Schlagwort-Archiv: Künstliche Intelligenz

Bitkom fordert: Vier Milliarden für die Forschung zu Künstlicher Intelligenz

Die Wahl 2017  ist auch Digitalwahl. Digitale Kompetenz in den Klassenzimmern, Unterstützung der Digitalwirtschaft und eine neue Vorreiterrolle bei digitalen Technologien: Am 24. September werden die Wähler auch über diese Themen entscheiden. Bei vielen Politikern steht die Digitalisierung inzwischen weit oben auf der Agenda, und selbst die früher oft nicht mit positiver Aufmerksamkeit verwöhnte Gaming-Branche (Stichwort „Killerspiele“) konnte sich auf

Weiterlesen

Roboter in der Logistik auf dem Sprung

Roboter gehören nicht wirklich mehr zu den neuesten Innovationen in der Wirtschaft. Besonders in der Fertigungsindustrie wie etwa der Automobilbranche sind Roboter seit Jahrzehnten erfolgreich im Einsatz. In der Logistikbranche ist dies anders. Hier braucht es eine andere Art von Robotern: möglichst mobil, flexibel und smart und, vor allem, welche, die im direkten Umfeld mit Menschen arbeiten können, wie etwa

Weiterlesen

Forschungszentrum rund um künstliche Intelligenz entsteht in Cambridge, USA

Das Massachusetts Institute of Technology, kurz MIT, hat einen legendären Ruf in der Technologie-Community. Die Hochschule wurde 1861 gegründet und hat in ihrer 150-jährigen Geschichte viele bekannte Dozenten, berühmt gewordene Studenten und mehr als 50 Nobelpreisträger hervorgebracht. Das MIT kooperiert nun mit IBM rund um eines der vielversprechendsten und am meisten, und teilweise kontrovers, diskutierten Forschungsbereiche im Technologie-Umfeld.  ZDNet berichtet von

Weiterlesen

Was kann #Watson, was #Alexa und Co. nicht können?

Alle bedeutenden Technologiekonzerne investieren gegenwärtig enorme Summen in die Entwicklung von Anwendungen, die mit Künstlicher Intelligenz ausgestattet sind. „Die ‚Kernkompetenzen‘ dieser Anwendungen sind auf den ersten Blick ganz ähnlich: Spracherkennung, Dialogfähigkeit sowie ihre Möglichkeit, enorme Mengen strukturierter und unstrukturierter Daten, wie Bilder oder handschriftliche Aufzeichnungen, zu verarbeiten. Doch beim zweiten Hinsehen gibt es große Unterschiede, was KI im Einzelfall wirklich

Weiterlesen

KI wird immer praxistauglicher: neue Rekorde für Deep Learning

Deep Learning zeigt künstlicher Intelligenz, wie Menschen die Welt über Bilder und Geräusche verstehen. Jetzt hat IBM Research eine Software für Distributed Deep Learning (DDL) vorgestellt, die Trainingstempo, Skalierungseffizienz und Treffsicherheit von Deep Learning für große, komplexe AI-Modelle deutlich steigert. Eine vielbeachtete Leistung: Das Team von IBM Research hat es geschafft, ein AI-Modell vollkommen synchron zu trainieren, mit sehr geringem

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz: Robo Advisor, dein Freund und Helfer

Künstliche Intelligenz ist nicht das, was uns im Film „Blade Runner“ Angst gemacht hat, und auch kein Superhelden-Superroboter. Die reale Künstliche Intelligenz hilft Unternehmen und Mitarbeitern neue Wege zu gehen und einige Prozesse abzugeben. Also: Delegieren an den Kollegen Computer. Amy Burroughs ordnet dies im BizTechMagazine folgendermaßen ein, in Bezug auf IBM Watson, und sie zitiert dabei Jay Di Silvestri

Weiterlesen

Gartner Hype Cycle 2017 Megatrends: Künstliche Intelligenz, neue Erfahrungswelten und digitale Plattformen

Gartner hat den neuen Hype Cycle for Emerging Technologies 2017 veröffentlicht: Artificial intelligence (AI), neue Erlebniswelten und Erfahrungen sowie und digitale Plattformen werden als drei sich entwickelnde technologische Megatrends benannt.

Weiterlesen

Watson ist nicht Alexa

Kennst Du eine Künstliche Intelligenz, kennst Du alle! Oder? Eher nicht – genauso blöd, wie wenn manche Männer diesen Spruch auf Frauen anwenden, ist er eigentlich auch bei Künstlicher Intelligenz. Klar, die Fähigkeiten von KI-Lösungen verschiedener Anbieter scheinen auf den ersten Blick ähnlich: Spracherkennung, Dialogfähigkeit und die Fähigkeit, große Mengen an strukturierten und unstrukturierten Daten zu verarbeiten. Doch wenn man

Weiterlesen

Video: Die Elektronische Gesundheitsakte und die Erwartungen an Sicherheit und Service

Über 500.000 Menschen arbeiten in Deutschland in der Versicherungsbranche. Da ist es logisch, dass Diskussionen über technische Innovationen und Digitalisierung sehr breit geführt werden und da auch immer die möglichen Herausforderungen für die Beschäftigten neben den Chancen mitschwingen. Dies zeigen diverse Medienberichte aus diesem Jahr. Das Handelsblatt etwa hat beleuchtet, welche Art von Mitarbeitern die Versicherer in Deutschland angesichts des

Weiterlesen

Banken und Digitalisierung: Neue Studien und ein Appell an die Branche

Risiken, Gefahren, Ängste…diese Zustandsbeschreibungen lassen nicht lange auf sich warten, wenn es um die Beschreibung der Auswirkungen der Digitalisierung, etwa im Bankenwesen geht. Vor allem die Berichterstattung in den Medien hat oft diese leicht negative Tendenz. Dies liegt zum einen sicher an den immer noch spürbaren Auswirkungen der Finanz- und Bankenkrise, also an den Praktiken in der Branche selber, und

Weiterlesen

Altes und Neues verbinden: Datenschutz, Blockchain, Machine Learning und der Mainframe

Innovation in einer bestehenden IT-Infrastruktur zu ermöglichen. Das ist sicher eines der Hauptthemen, das CIOs in ihrer Rolle beschäftigt und an dem sie in ihren Unternehmen kontinuierlich gemessen werden. Der Mainframe ist hierbei ohne Zweifel ein Paradebeispiel für eine bewährte und akzeptierte Plattform, die in der Vergangenheit vor allem Werte wie Zuverlässigkeit und Hochverfügbarkeit verkörperte. Zunehmend tritt das Thema Sicherheit

Weiterlesen
« Ältere Einträge