Tag Archives: Deutschland

Wettbewerbsvorteil für den Standort Deutschland: Nutzung von Daten und KI intelligent mit Datenschutz und Datensicherheit kombinieren

Das Thema Umgang mit Daten und Künstliche Intelligenz beschäftigt derzeit nicht nur mich in meinem Blog. Frank Riemensperger, Deutschland-Chef der Unternehmensberatung Accenture konnte auf FAZ.NET einen Beitrag zum Thema veröffentlichen und betont drei Punkte, um Deutschland zu einem führenden Standort für KI zu machen: Erstens müssen wir große Datenmengen zugänglich machen, indem wir firmenübergreifende Datenpools aufbauen. Zweitens müssen wir dafür

Read more

KI-Strategie der Bundesregierung: Das Thema Künstliche Intelligenz muss latent auf der Tagesordnung bleiben

Knackige Aussagen und verschiedene Meinungen zu den Ergebnissen des deutschen Ki-Gipfel, zu dem sich die Regierung die Tage am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam getroffen hat. In der Strategie Künstliche Intelligenz wurden 12 Handlungsfelder definiert. Jenseits strategischer Aussagen und Willensbekundungen sollen konkret rund drei Milliarden Euro – nein, nicht im Jahr, bis 2025 – investiert oder mindestens 100 neue Professuren geschaffen werden.

Read more

DFKI bekommt Jana Koehler als neue Chefin

Fast übersehen, aber etwas verspätet auch hier gemeldet. Das DFKI, Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, “sesshaft” in Kaiserslautern und Saarbrücken, bekommt eine neue Chefin: Jana Koehler wird im kommenden Februar von Professor Wolfgang Wahlster, der deutschen KI-Ikone (und ihrem ehemaligen Doktorvater) übernehmen.  Koehler war auch 10 Jahre leitende Forscherin bei IBM. Die FAZ zitiert sie: „Wenn es um das Knowhow

Read more

Künstliche Intelligenz: Aufklärungsbedarf (sicher nicht nur) in Deutschland – IBM will Transparenz schaffen

Rund die Hälfte aller Deutschen sind noch unentschieden, wenn es um künstliche Intelligenz geht. Das ergibt eine Umfrage des internationalen Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov, für die 2000 Personen ab 18 Jahren vom 24. bis 28.08.2018 befragt wurden über Pressemitteilung: Künstliche Intelligenz: Deutsche sehen aktuell eher Risiken als Nutzen Unabhängig von der Altersgruppe schätzen zwischen 44 und 46 % der Befragten

Read more

Aktuelle Umfrage im Auftrag von IBM: US-Amerikaner sensibler beim Datenschutz als wir Deutschen

Ist das Bewusstsein für Datenschutz und Datenhoheit jetzt endlich auch in den USA angekommen? So würde man plakativ als Deutscher argumentieren. Doch teilweise weit gefehlt: Die Sensibilität ist in den USA deutlich gestiegen, aber wir Deutschen sind überraschenderweise deutlich weniger besorgt. Das suggeriert zumindest eine Umfrage, die IBM gerade zusammen mit Harrison Poll in sieben Ländern – darunter eben auch

Read more

Open Source und der Staat: Es kommt [Bitte Eure Einschätzung einfügen] zusammen, was zusammen gehört

Michael Seemann hat einen lesenswerten Beitrag zu Open Source und dem Staat geschrieben. Er fordert den Staat und damit auch die neue Bundesregierung auf, (endlich) eine Allianz mit der Open Source-Bewegung zu schließen und selbst eine Plattform – basierend auf Linux und Open Source – für die öffentliche Verwaltung zu erstellen, anzubieten und einzusetzen. Gunnar Sohn hat ihn ja auch

Read more

Unfassbar: Nur 1,8 Prozent des Budgets für Breitbandausbau abgerufen

Diese Meldung gehört der Vollständigkeit halber zu unserer Diskussion rund um Flugtaxis und Breitbandausbau. Unfassbar eigentlich: Trotz einer Milliardenförderung kommt der Breitbandausbau in Deutschland nicht voran. Ein Grund: Von den 1,56 Milliarden Euro, die für den Ausbau bereitstanden, wurden zwischen 2015 und 2017 gerade einmal 27,7 Millionen Euro ausgegeben. Das sind nur 1,8 Prozent des Geldes, das für ein schnelleres

Read more

Digitalisierung in Deutschland: 244 Teams in 76 Abteilungen und 14 Ministerien

Patrick Beuth hat es auf Spiegel Online sehr schön auf den Punkt gebracht: Was behindert die Digitalisierung in Deutschland und was ist vielleicht die größte Herausforderung, mit der die neue Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär, zu kämpfen haben wird? Es ist der Wust an Zuständigkeiten und Erbhöfen zwischen Ministerien und Behörden. Allein auf Bundesebene kommt Beuth auf 244 Team in

Read more

Neue Staatsministerin für Digitalisierung: Was hat Dorothee Bär vor?

Sie hat bei mir persönlich keinen guten Start hingelegt, die neue Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär von der CSU, wie wir auch bei #9vor9 diskutiert haben. Im heute journal war sie aus meiner Sicht nur bissig und unprofessionell im Interview mit der sicherlich scharf nachfragenden Marietta Slomka, vor der die CSU-Granden sicherlich nach einigen Demontierungen gehörig Respekt haben. Vielleicht waren

Read more

Kein Ende von E-Mail in Sicht: Die Deutschen mailen kräftig weiter

Von wegen Ende von E-Mail. Trotz WhatsApp und Co schreiben die Deutschen weiter immer mehr E-Mails. Wie die Grafik von Statista zeigt, war 2017 der Anstieg von 625,8 Milliarden Mails 2016 auf 771 Milliarden besonders signifikant. Und auch 2018 soll es so weiter gehen. Laut Daten der E-Mail-Anbieter web.de und gmx steigt die Zahl 2018 auf 917 Milliarden: Grund sei

Read more

OECD Studie: Wir Deutschen arbeiten am wenigsten, aber …

Mal wieder etwas #VorderSportschau (nicht nur) für den CIO. Neue Daten der OECD zeigen, dass wir Deutschen im Vergleich zu anderen Ländern am wenigsten arbeiten. Nur magere 1.363 Stunden pro Jahr. Und wer schafft am meisten in Europa? Wir haben es immer geahnt, ja gewusst: die Griechen mit 2.035 Stunden im Jahr, also 67 mehr Stunden. via The countries where

Read more

Deutsche Weihnacht und das Smartphone …

Pünktlich vor dem Fest hat Bitkom die Ergebnisse einer Umfrage veröffentlicht, welche Rolle Smartphone und Co. bei den Deutschen zu Weihnachten spielen. Bei der Hälfte der Befragten herrscht beispielsweise Handyverbot. Was mich gewundert hat: Trotz Facetime, Skype & Co ist Videotelefonie noch nicht wirklich bei den den Deutschen angekommen, obwohl es doch eine wirkliche Alternative ist, sein entfernt wohnenden Liebsten

Read more

Bitkom-Umfrage zu Künstliche Intelligenz: Welche Einsatzgebiete sehen die Deutschen?

“Bundesbürger geben Künstlicher Intelligenz große Chancen” – Unter dieser Überschrift hat der Digitalverband Bitkom am 15. November das Ergebnis einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage veröffentlicht. Demnach kennen die Deutschen bereits so unterschiedliche Einsatzbereiche von Künstlicher Intelligenz (KI) wie Verkehrssteuerung, die Übertragung körperlich belastender Tätigkeiten auf Maschinen, Kundenservice, Verbrechensaufklärung oder Gesundheitsdiagnose. Eine Bandbreite, die mir zeigt, daß die Befragten KI in Alltag und

Read more

Studie: Digitalisierung in Deutschland und wer dafür verantwortlich ist

Die große Mehrheit innovativer, digitaler Projekte in deutschen Unternehmen wird von CIOs bzw. den IT-Abteilungen vorangetrieben. So sagen es zumindest die Befragten der Trendstudie Digitalisierung, die kürzlich von Tata Consultancy Services Deutschland in Zusammenarbeit mit Bitkom Research veröffentlicht wurde. Dafür wurden Führungskräfte aus Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern befragt, die für die Digitalisierung zuständig sind. Diese Entscheider saßen in ganz

Read more

Umfrage: Chefs lassen bei Digitalisierungsprojekten nach – IT marschiert voran

Wer sagt es denn: Die meisten Digitalisierungsprojekte kommen aus der IT-Abteilung, so ein Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Bitkom Research im Auftrag von Tata Consultancy Services (TCS) unter insgesamt 905 Unternehmen mit 100 oder mehr Mitarbeitern in Deutschland, über die Carsten Knop auf FAZ.NET berichtet. Vorstände und Geschäftsleitung haben dagegen nachgelassen: Zugleich werden sogar in nur noch 42 Prozent der

Read more
« Older Entries