Category Archives: Management

@axelopp Arbeitsplatz der Zukunft wird mit Gestern-Konzepten geplant

Es gibt bislang keine Konzeption für eine vernetzte Ökonomie jenseits der industriellen Massenfertigung aus den Zeiten des Fordismus. Übrigens auch nicht im linken Spektrum der Politik: „Die Linke war historisch eine Befürworterin des Fortschritts, technologisch und sozial. Diese Rolle hat sie irgendwann verloren. Industrialisierung der Landwirtschaft war eine der zehn Forderungen des Kommunistischen Manifestes, eine damals unerhört futuristische Forderung. Wo

Read more

Man hört, sieht und streamt sich beim Watson Summit in Frankfurt am Main #watsonde

CIO-Kurator wird morgen wieder mit einem SocialTV Studio aktiv sein beim Watson Summit in Frankfurt am Main. Wir starten unseren Interviewreigen vormittags und werden wichtige Themen und Referenten dann bis abends aufgreifen. Hier der kleine Aufsager zum Projekt: Und hier ein paar Interviews, die ich im Vorfeld geführt habe: Bis morgen 🙂

Read more

Wo sind nur die Super-Nerds in den Unternehmen? Digitale Weiterbildung in Eco-Systemen #ZP17

Wie sich Organisationen radikal wandeln, um in den Führungsetagen der Unternehmen digitale Expertise zu bekommen, belegt das Beispiel des Axel Springer Verlages: „Die erwirtschaften mittlerweile deutlich mehr als die Hälfte des Umsatzes und des Gewinns über digitale Themen. Das Medienunternehmen ist durch einen extrem schmerzhaften Prozess gegangen. In zehn Jahren wurden 90 Prozent des Top-Managements ausgetauscht“, so Julian Kawohl, Professor

Read more

Cloud in der Finanzbranche: Kein einfaches Thema – Ausblick auf den #WatsonSummit am 10. Oktober in Frankfurt

Gespräch mit Jens Kaminski (IBM) über die Cloud-Entwicklungen in der Finanzbranche und über Fintechs als Trendsetter für neue Dienste. Ausblick auf den Watson Summit in Frankfurt am Main, der am 10. Oktober stattfindet: Man hört, sieht und streamt sich am 10. Oktober in Frankfurt 🙂

Read more

Nur acht Prozent der Vorstände verfügen über Digitalkompetenz

Es gibt mittlerweile inflationär viele Messmethoden, Tools, Testfragen und Studien, um den digitalen Fitnessgrad von Organisationen auszuweisen. Einen ganz wesentlichen Faktor umschiffen die meisten Initiatoren in der Regel weiträumig. Wie steht es um die digitale und netzökonomische Kompetenz einzelner Führungskräfte? Was nutzen sie beruflich und was nutzen sie privat? Welche Leidenschaft entwickeln sie für die Vernetzung ihres Umfeldes? Wie sehr

Read more

Warum die vernetzte Ökonomie schlecht gemänätscht wird

Mit welcher Expertise wollen eigentlich Unternehmen in Deutschland digitale Geschäftsmodelle zur Blüte bringen? Über Jahrzehnte rangierte die Informationstechnologie häufig unter der Verantwortung des Finanzvorstandes als Katalysator für die Kostensenkung. In vielen Organisationen ist das auch heute noch so. Letztlich landete man im Tal der Enttäuschungen und leeren Versprechungen. Folge: Auslagerung nach Indien – neudeutsch auch Offshore-Management genannt. Geschäftsstrategisch laufen IT-Ausgaben

Read more

Wer hat die Datenkompetenz im Unternehmen? Gespräch mit Otto Schell #CIODebatte

Sind die CIOs bereit für die digitale Revolution? Das könne noch nicht so richtig beantwortet werden, sagt Otto Schell von der DSAG im CIOKurator-Gespräch. Häufig werde Digitalisierung verwechselt mit „Technologie zur Verfügung zu stellen“. Viele IT-Führungskräfte könnten noch nicht sagen, was das für ihre Geschäftsmodelle bedeutet. Die neuen Themen wie Data Sciences, Internet der Dinge oder Plattformen seien ein hartes

Read more

IBM Institute for Business Value: Deutschland als wirtschaftliches Powerhouse?

Deutschland ist Exportweltmeister. Deutschland ist Weltmarktführer in… hier konnte man jahrzehntelang jeweils gerade aktuelle, innovative Branchen ergänzen. Doch wie ist der aktuelle Status Quo von Deutschland als Wirtschaftsmacht? Zeit für eine Bestandsaufnahme, kurz vor der Wahl. Das IBM Institute for Business Value untersucht in seinem Executive Report das “Powerhouse Deutschland” und die aktuellen Herausforderungen, vor denen die Wirtschaft steht. Beispielsweise

Read more

CIO als Möglichmacher für autonome Mobilität in der Logistik #CIOKuratorLive

Wenn sich Konzepte für autonome Mobilität durchsetzen, kommen die Impulse vor allem aus der Logistikbranche und nicht aus dem Privatkundenmarkt über Tesla & Co. Davon ist der CIO Holger Rieth von Stute Logistics überzeugt. Bei den Fahrzeugen gebe es eine extrem hohe Kapitalbindung und begrenzte Fahrzeiten. Zudem seien qualifizierte Fahrer schwer zu finden. „Der Fachkräftemangel hat gerade erst angefangen“, so

Read more

Entlasten statt Entlassen – KI vernichtet nicht Jobs, sondern Tätigkeiten #ZP17 #StudioZ @hr_roundtable

Für Unternehmen bieten hochentwickelte Technologien wie Künstliche Intelligenz, Big Data oder das Internet der Dinge vor allem neue Möglichkeiten zur Steigerung von Effizienz und Produktivität, sagt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2017). Recht fantasielos. Beschränken wir uns auf die Betrachtung von Effizienz und Produktivität? Dann dürfen wir uns nicht wundern, wenn folgendes Beispiel Schule macht: Weitreichende Veränderungen des Arbeitsmarktes

Read more

Verpuppen, Verkappen und Verirren – Stadien der digitalen Transformation

Heute möchte ich mich mal nicht dazu auslassen, was man alles anders machen kann und sollte und überhaupt, dass ja nicht die Technologie im Vordergrund steht, sondern der Mensch und die Kommunikation. Nein, heute werfe ich mal einen zusammenfassenden Blick auf sechs Jahre Veränderungen mit Innovationen, Idealen und Methoden. Eigentlich brennt mir diese Betrachtung schon lange auf der Zunge. Doch

Read more
« Older Entries Recent Entries »