Kategorie-Archiv: Künstliche Intelligenz

Digitale Kompetenzen in der Berufsbildung vonnöten #ZP17

Wer heute Arbeit über eine mechanistische Logik organisiert, darf sich nicht wundern, wenn morgen Künstliche Intelligenz und Robotik diese Tätigkeiten übernehmen. Wenn man sich Studien zu den Wirkungen der Automatisierung anschaut, wird aber nur dieser Aspekt beleuchtet. Wissenschaft, Politik und auch das Personalmanagement sollten sich eher fragen, welche Fähigkeiten in Zukunft relevant sind, die nicht von Maschinen übernommen werden können.

Weiterlesen

Kollege Roboter, HR-Startups und die Notwendigkeit eines Digitalministeriums #BTW17 #StudioZ #ZP17

Die ausgebuchte Messe Zukunft Personal 2017 startet mit einem Innovationsfeuerwerk und das CIO-Kuratorium ist mit dem StudioZ mitten im Geschehen. Rund 770 Aussteller und Kooperationspartner präsentieren bis zum 21. September 2017 in Köln ihre Produkte für innovatives Personalmanagement. 97 Aussteller im „Start-up-Village“ machen die Fachmesse sogar zum größten HR-Start-up-Hub Europas. Die Jungunternehmer geben etablierten Unternehmen Input als Innovationstreiber und Impulsgeber

Weiterlesen

CIO als Möglichmacher für autonome Mobilität in der Logistik #CIOKuratorLive

Wenn sich Konzepte für autonome Mobilität durchsetzen, kommen die Impulse vor allem aus der Logistikbranche und nicht aus dem Privatkundenmarkt über Tesla & Co. Davon ist der CIO Holger Rieth von Stute Logistics überzeugt. Bei den Fahrzeugen gebe es eine extrem hohe Kapitalbindung und begrenzte Fahrzeiten. Zudem seien qualifizierte Fahrer schwer zu finden. „Der Fachkräftemangel hat gerade erst angefangen“, so

Weiterlesen

Entlasten statt Entlassen – KI vernichtet nicht Jobs, sondern Tätigkeiten #ZP17 #StudioZ @hr_roundtable

Für Unternehmen bieten hochentwickelte Technologien wie Künstliche Intelligenz, Big Data oder das Internet der Dinge vor allem neue Möglichkeiten zur Steigerung von Effizienz und Produktivität, sagt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2017). Recht fantasielos. Beschränken wir uns auf die Betrachtung von Effizienz und Produktivität? Dann dürfen wir uns nicht wundern, wenn folgendes Beispiel Schule macht: Weitreichende Veränderungen des Arbeitsmarktes

Weiterlesen

Bitkom fordert: Vier Milliarden für die Forschung zu Künstlicher Intelligenz

Die Wahl 2017  ist auch Digitalwahl. Digitale Kompetenz in den Klassenzimmern, Unterstützung der Digitalwirtschaft und eine neue Vorreiterrolle bei digitalen Technologien: Am 24. September werden die Wähler auch über diese Themen entscheiden. Bei vielen Politikern steht die Digitalisierung inzwischen weit oben auf der Agenda, und selbst die früher oft nicht mit positiver Aufmerksamkeit verwöhnte Gaming-Branche (Stichwort „Killerspiele“) konnte sich auf

Weiterlesen

Roboter in der Logistik auf dem Sprung

Roboter gehören nicht wirklich mehr zu den neuesten Innovationen in der Wirtschaft. Besonders in der Fertigungsindustrie wie etwa der Automobilbranche sind Roboter seit Jahrzehnten erfolgreich im Einsatz. In der Logistikbranche ist dies anders. Hier braucht es eine andere Art von Robotern: möglichst mobil, flexibel und smart und, vor allem, welche, die im direkten Umfeld mit Menschen arbeiten können, wie etwa

Weiterlesen

Forschungszentrum rund um künstliche Intelligenz entsteht in Cambridge, USA

Das Massachusetts Institute of Technology, kurz MIT, hat einen legendären Ruf in der Technologie-Community. Die Hochschule wurde 1861 gegründet und hat in ihrer 150-jährigen Geschichte viele bekannte Dozenten, berühmt gewordene Studenten und mehr als 50 Nobelpreisträger hervorgebracht. Das MIT kooperiert nun mit IBM rund um eines der vielversprechendsten und am meisten, und teilweise kontrovers, diskutierten Forschungsbereiche im Technologie-Umfeld.  ZDNet berichtet von

Weiterlesen

Wenn der Heizer auf der E-Lok sitzt #AutonomeMobilität #Logistik #CIOKuratorLive

Spannendes Gespräch mit dem CIO Holger Rieth von Stute Logistics. Über autonome Mobilität, die sich zuerst in der Transportbranche durchsetzt; Schwarm-Mobile, die über Plattformen gesteuert werden; Matching-Prinzipien für Speditionen; Robotik und Automatisierung in der Lagerhaltung; digitale Berater, die an der Industrie vorbeireden und eben Dampflok-Heizer, die auf E-Loks saßen. All das erfahrt Ihr in dem halbstündigen Interview. Anschauen, kommentieren und

Weiterlesen

Eure Fragen zur autonomen Mobilität für #CIOKuratorLive

Im Vorfeld des Interviews mit Holger Rieth (CIO von Stute Logistics) zur autonomen Mobilität im Transportwesen, zur Automatisierung und zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz sind schon Fragen aufgetaucht, die wir natürlich kuratorieren und im Live-Talk ansprechen werden. Etwa folgende Anmerkung auf Twitter: Automatik vs. Autonomie und warum wir noch immer nur vom Fahren reden. — Hannes Offenbacher (@Offenbacher) September 7,

Weiterlesen

Warum sich autonomes Fahren in der Logistikbranche durchsetzt #CIOKuratorLive

Künstliche Intelligenz, autonomes Fahren und Schwarm-Mobilität werden viele Parameter ändern. Die Marktdurchsetzung werde zuerst im Transportwesen kommen, so die Prognose von Professor Lutz Becker, Studiendekan der Hochschule Fresenius in Köln. Schon jetzt liege der Aufrüstsatz für Fahrzeuge bei überschaubaren 30.000 Dollar. „Die LKWs fahren in den USA auf Autobahn-Abschnitten schon autonom. Der LKW fährt 24 Stunden am Tag und er

Weiterlesen

Was kann #Watson, was #Alexa und Co. nicht können?

Alle bedeutenden Technologiekonzerne investieren gegenwärtig enorme Summen in die Entwicklung von Anwendungen, die mit Künstlicher Intelligenz ausgestattet sind. „Die ‚Kernkompetenzen‘ dieser Anwendungen sind auf den ersten Blick ganz ähnlich: Spracherkennung, Dialogfähigkeit sowie ihre Möglichkeit, enorme Mengen strukturierter und unstrukturierter Daten, wie Bilder oder handschriftliche Aufzeichnungen, zu verarbeiten. Doch beim zweiten Hinsehen gibt es große Unterschiede, was KI im Einzelfall wirklich

Weiterlesen

Online-Shopping mit magischem Spiegel – Abschied von nerviger Umkleidekabine

Michael Povel hat auf meinen Aufruf zum Ideengewimmel für die Reduktion von Retouren im Online-Handel reagiert und auf seinen spannenden Beitrag „Spieglein, Spieglein an der Wand“ hingewiesen: „Moderne 3D-Scanner nehmen alle relevanten individuellen Körpermaße und die Körperform für ein 100% passgenaues Kleidungsstück in Sekunden auf. So detailgetreu, dass man daraus mit Hilfe eines 3D-Druckers sogar ein originalgetreues Abbild als Gipsfigur

Weiterlesen
« Ältere Einträge