Category Archives: Digitalisierung / Digitale Transformation

Dorthin gehen, wo Stakeholder aktiv sind – Content Curation-Empfehlungen von @klauseck

Wer heute mit seinen Inhalten im Netz erfolgreich sein will, muss dafür härter arbeiten denn je, prognostiziert Klaus Eck in einem Beitrag für den Leitfaden von Torsten Schwarz zur Digitalen Transformation. Wie aktuell sei die Strategie, auf der das Engagement in Social Media und Content Marketing basiert? Heutige Aktivitäten von einer Strategie aus 2009 abzuleiten, ist jedenfalls nicht mehr zeitgemäß:

Read more

Deloitte-Studie: Künstliche Intelligenz auf dem Vormarsch

Künstliche Intelligenz war eines der großen Trend-Themen 2017. Es verging kein Tag, an dem nicht darüber in den Medien berichtet oder auf Messen und Kongressen hitzig darüber diskutiert wurde. Auch 2018 wird das Thema sicherlich nicht an Relevanz verlieren. Von Chatbots und digitalen Assistenten über selbstfahrende Autos und der Analyse riesiger Datenmengen: Künstliche Intelligenz ist bereits fest in unserem Alltag

Read more

E-Government: Wann kommt der digitale Staat?

Behördengänge kosten uns Bürger meist viel Zeit, Geduld und Nerven. Abgesehen von den sehr eingeschränkten Öffnungszeiten hat wohl kaum ein Erwerbstätiger die Muse, ein bis zwei Stunden für ein Anliegen auf dem Amt zu warten. Fast alle Deutschen wünschen sich, in Zukunft Behördengänge online abwickeln zu können. Die Realität sieht allerdings leider ganz anders aus. Digitale Transformation der Verwaltung Der

Read more

@Kartellamt Verfahren gegen #Facebook – Funktioniert das Wettbewerbsrecht im Digitalen? @HS_Fresenius

Im Kartellrecht könnte immer nur im Nachgang gehandelt werden, kritisiert Professor Lutz Becker von der Hochschule Fresenius im Interview. Man müsse einen Marktmissbrauch erst einmal nachweisen. In der Geschwindigkeit, in der heute Märkte funktionieren, reiche das nicht mehr aus, etwa bei kurzfristigen Preisanpassungen. Erforderlich sei ein neuer Normenkatalog, der im voraus Dinge regelt, fordert Becker. Ob das so ist, kann

Read more

Datenmonopolisten: Kartellrecht muss kräftig novelliert werden @Kartellamt

In den vergangenen zwanzig Jahren sei es einer neuen Generation von Superstar-Firmen mit digitalen Plattformen gelungen, Quasi-Monopole zu errichten, bemerkt brandeins-Autor Thomas Ramge. Dieser „The-Winner-Takes-It-All-Trend“ werde sich in den kommenden Jahren weiter verstärken durch Daten lernende KI-Systeme und datenreiche Märkte. “Das Kartellrecht, gemacht gegen Stahlbarone, zeigt sich dagegen schon jetzt als vollkommen machtlos”, meint Ramge. Das Bundeskartellamt hält hingegen das

Read more

Pflicht zum Daten-Sharing, Beweislastumkehr, Systeme abschalten – Was hilft gegen die Daten-Oligopolisten des Silicon Valley? @ChrFeld @Digitalnaiv @thomasramge

Der Staat müsse dafür sorgen, dass die großen Digital-Konzerne keine Oligopole und Quasi-Monopole bilden können, sondern fairer Wettbewerb herrscht, proklamiert brandeins-Autor Thomas Ramge im Interview mit dem CCB-Magazin: “Zugleich müssen Menschen lernen, Daten und die sogenannte Künstliche Intelligenz zum Wohl des Einzelnen und für Gemeinschaften zu nutzen. Und beides muss in Einklang gebracht werden, das beschreiben wir ja auch in

Read more

“The key to management is to get rid of the managers”

“The key to management is to get rid of the managers” via Is the age of management over? | World Economic Forum So zitiert Andrew Chakhoyan auf dem World Economic Forum Ricardo Semler, dessen TED Talk sich rasant verbreitet und Begriffe wie “Industrial Democracy” and “Corporate Re-engineering” geprägt hat. Zwar sei für die Mehrzahl der Arbeit immer noch die traditionelle

Read more

Gartner 2020 Vorhersage : Künstliche Intelligenz schafft Jobs … und ergänzt menschliche Arbeit und Intelligenz

Als ob es abgesprochen gewesen wäre. Am gestrigen Tag habe ich zum Thema künstliche Intelligenz, Automatisierung und potentielle Arbeitsplatzverluste geäußert. Und gestern ist dann auch eine Pressemitteilung zum Thema erschienen. Ich fasse einige Kernaussagen zusammen: 2020 wird das entscheidende Jahr für KI-bezogene Einflüsse auf Arbeitsplätze und künstliche Intelligenz wird neue Jobs “motivieren”. Der Einfluss variiert je nach Industrie: Das fertigende

Read more

Studierende sollten auf Data Science, Cognitive Computing und Blockchain setzen – Karriereempfehlung fürs Studium #ChiefTechTalk

Data Science, Cognitive Computing und Blockchain sind drei Themen, mit denen sich Studierende beschäftigen sollten. Diesen Rat formulierte Andrea Martin, CTO von IBM, im #ChiefTechtalk vor einigen Wochen. Martin Runde hat das in einem Blogbeitrag vertieft: “Laut einer IBM Studie wird es weltweit im Jahr 2020 rund 700.000 offene Stellen für Data Scientists, Data Developer und Data Engineers geben.” Grund

Read more

Sind KI, Big Data und Internet der Dinge nur Kostenkiller oder können sie auch mehr? #CIODebatte

Für Unternehmen bieten hochentwickelte Technologien wie Künstliche Intelligenz, Big Data oder das Internet der Dinge vor allem neue Möglichkeiten zur Steigerung von Effizienz und Produktivität, sagt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2017). Recht fantasielos. Beschränken wir uns auf die Betrachtung von Effizienz und Produktivität? Dann dürfen wir uns nicht wundern, wenn folgendes Beispiel Schule macht: Weitreichende Veränderungen des Arbeitsmarktes,

Read more

Arbeitsplatzverlust durch Automatisierung versus Fachkräftemangel und ständige Weiterbildung

Die Übernahme von immer mehr Tätigkeiten durch Roboter und künstliche Intelligenzen und die Notwendigkeit zur Automatisierung werden heutzutage allenthalben – auch hier auf dem CIOKurator – diskutiert. Die Boston Consulting Group stellt in ihrer Analyse zur schönen neuen Arbeitswelt zur Situation Deutschland fest: Computer und Maschinen werden in Zukunft 40 Prozent aller heutigen beruflichen Tätigkeiten in Deutschland verrichten können. Das

Read more

Sind Bots zu blöd für die Kommunikation? @xtianb Session in Bonn

Stefan Pfeiffer hat das Thema schon angerissen: Was bringt Sprachsteuerung oder Sprachkontrolle am Arbeitsplatz der Zukunft und im Büro von morgen. Der Alexa-Hype sei ja nett. Sprachsteuerung werde nicht nur privat kommen, aber es erfordert eine sachlich-fachliche Diskussion. Bislang ist die Konversation absurdes Theater, schreibt Wiwo-Redakteur Thomas Kuhn. Es seien lediglich Prototypen, die man sich vielleicht am besten wie hungrige

Read more

Einsichten eines digitalen Immigranten – #CIOKuratorLive Gespräch mit @bildungsdesign

Der Bildungsethiker Christoph Schmitt beschäftigt sich in seinem neuen Buch „Digitalisierung für Nachzügler: Einsichten eines digitalen Immigranten“ mit der Frage, wie wir es schaffen können, die alten Bilder von Arbeit und Beruf in unseren Köpfen zu überschreiben. „Sie preiszugeben um offen zu werden für völlig neue Ansätze, Erlebnisse, Erfahrungen und Erkenntnisse. Wir setzen uns unerwarteten Entdeckungen aus, die durch einen

Read more

iMessage von Apple und die Pläne für den virtuellen Concierge

Es fehle Google wahrlich nicht an Messaging-Angeboten, dennoch vermissen viele Android-Nutzer einen bestimmten Messaging-Dienst: iMessage von Apple, schreibt Sascha Ostermaier. “Hierzulande vielleicht weniger als in den USA, wo iMessage der Quasi-Standard ist, der SMS abgelöst hat und Android-Nutzer teilweise lieber SMS verschicken anstatt einen anderen Messenger zu nutzen, nur um iMessage-Nutzer zu erreichen. Es gab in den letzten Jahren auch

Read more

Gartner: Run-Grow-Transform Modell, wie CIOs agieren sollten

Das Thema digitale Transformation und die neue Rolle des CIO beschäftigt uns hier auf dem CIOKurator seit geraumer Zeit. Allenthalben ist zu lesen, dass sich der CIO vom reinen Betreiber der IT-Infrastruktur weiter entwickeln muss. Das sehen natürlich auch die Analysten von Gartner, die ihr Modell für den neuen transformationalen CIO vorschlagen. Suzanne Adnams, Research Vice President von Gartner sagt:

Read more

#Luhmann und das Multiple-Storage-Prinzip: Über die Fähigkeit etwas zu finden, was man gar nicht sucht

Das 760 laufende Meter umfassende Tessiner Archiv des legendären Ausstellungsmachers Harald Szeemann, wird von einem Chaos der Ordnungen in allen Ebenen beherrscht. Zettel an Schnüren von der Decke, Karteikästen mit Registern auf Tischen, Schubladenschränke, Regale, Kisten und Tüten, Versuche des Reihens und Stapelns, der Serien- und Haufenbildungen. “Unordnung ist eine Quelle der Hoffnung” steht unter einem Regalbrett: “Das Wichtigste ist

Read more
« Older Entries Recent Entries »