Category Archives: Digitalisierung

Mit Blumenkübeln in Fußgängerzonen gegen den Beratungsklau vorgehen – Stationäre Händler und das Internet

Man habe ja eigentlich nichts gegen das Internet, tönt es bei vielen Einzelhändlern und Gewerbevereinen in den Städten. Der Online-Handel sei eine “Ergänzung” für die “Fachgeschäfte”. Aber dieser elende Beratungslau der Kunden könne nicht länger hingenommen werden. Da kommen doch glatt Leute in das Geschäft rein, probieren Pullover, fotografieren die ersehnten Stücke, fragen direkt über eine App nach dem günstigsten

Read more

Warum man den Sozialingenieuren der Datenwelt Grenzen setzen muss – Anregungen für eine Debatte @TijenOnaran @digitalnaiv

Big Data-Anbieter sind großartige Verkäufer, wenn sie in der Öffentlichkeit von den Vorzügen der schonen neuen Datenwelt fabulieren können. Sie gieren nach Analysen möglichst großer Datenberge, um Grippewellen vorherzusagen, Euro-Krisen zu verhindern, den Autoverkehr staufreier zu machen oder Prognosen über den Verkaufserfolg von Rollkragenpullover in roter Farbe abzugeben. Das sin die üblichen Beispiele, die uns auf Konferenzen präsentiert werden. Mit

Read more

#Cebit, 115 und Digitalthemen auf Hotline-Niveau – #9vor9 am Dienstag

#Tatortreiniger #Cebit: Wir haben es gewusst und unsere Spuren beseitigt – @gsohn und ich entnerven @Larsbas #Cebit18 #Livestudio https://t.co/1SV8sLRGyp pic.twitter.com/aumce9DE3g — StefanP (@Digitalnaiv) November 29, 2018 Wir waren die Tatortreiniger auf der letzten #Cebit-Totenmesse – also @digitalnaiv und icke https://t.co/JIjF6kifaV pic.twitter.com/rlh5A3cH2g — gsohn (@gsohn) November 29, 2018 Aus, Aus, Aus #Cebit pic.twitter.com/5yzYvYE9tl — gsohn (@gsohn) November 28, 2018 Ticker – Infos

Read more

Mobike Credit: Mit leisen Schritten in die Verdachtsdiktatur – Chinesische Anbieter in Deutschland

CIO-Kurator Stefan Pfeiffer hat noch einmal etwas kurz notiert über das Überwachungssystem in China. Und das breitet sich übrigens schon in den Westen aus: Chinesische Web-Dienste gibt es mittlerweile auch in Deutschland. Beispielsweise Mobike – ein Sharing-Service für Fahrräder. Alles prima, alles gut. Klingt doch super nützlich und harmlos nach Weltverbesserung: „Gerade in Städten ist der Bedarf nach alternativen Mobilitätsangeboten

Read more

Malen nach Zahlen im Management – Führungskräfte stehen unter Rechtfertigungsdruck

CIO-Kurator Stefan Pfeiffer moniert zurecht die Zahlengläubigkeit im Marketing. Man arbeite in Online- und Printmedien schlichtweg nur mit Hilfsgrößen, auch wenn die verantwortlichen Protagonisten etwas anderes behaupten. Man könnte auch vom Malen nach Zahlen im Management sprechen – das betrifft ja nicht nur die Werbung oder das Marketing. Führungskräfte stehen in ihrer eigenen Organisation unter Rechtfertigungsdruck, besonders wenn es um

Read more

Internet Governance statt Pranger-Methoden

Sie spielen Polizei, Geheimdienst, Sittenwächter, Zensor, Staatsanwalt, Richter und initiieren mittelalterliche Prangermethoden zur Verbannung von vermeintlichen Querulanten. Gaming-Anbieter, Netz-Giganten und Betreiber von Social Networks mutieren immer mehr zum Staat im Staate unter Missachtung rechtsstaatlicher Regeln. Sie instrumentalisieren Allgemeine Geschäftsbedingungen für Sanktionen, schließen Nutzer willkürlich aus und erteilen nach Belieben Ermahnungen, gegen die sich keiner so richtig wehren kann. Was macht

Read more

#9vor9 über Bayern München, @DoroBaer, @gaborsteingart und die Langeweile im langsamen Internet @larsbas @Digitalnaiv @gsohn

#Flugtaxi erster Prototyp gesichtet pic.twitter.com/mfy3uf5FVv — gsohn (@gsohn) March 6, 2018 Im Interview mit Morning Briefing Podcast spricht @DoroBaer über ihre Prioritäten („dieses Infrastrukturthema langweilt mich“) und ihre Begeisterung für Lufttaxis. Beim schnellen Internet langweilt uns die Langsamkeit #9vor9 https://t.co/UILch6Kt3T — gsohn (@gsohn) October 23, 2018 Die YouTube-Variante:

Read more

Statt Befunde per Fax und Röntgenbilder per CD – Kommt endlich die elektronische Patientenakte?

Beim Thema Elektronische Patientenakte scheint endlich Leben in die Bude zu kommen. Wie das Handelsblatt berichtet, gibt es eine Absichtserklärung zwischen Krankenkassen, Ärzten und dem Ministerium. Die Lösung soll wohl allen gesetzlich Versicherten bis spätestens 2021 zur Verfügung gestellt werden. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) habe wohl Druck gemacht, dass sein Ministerium die Aufgabe an sich ziehen werde, sollten sich die

Read more

Der Biergarten als lichter Ort der lockeren Liberalität wäre kein schlechtes Vorbild für die Zukunft der Unternehmens-IT

In der Wirtschaft ist es üblich, dass der Finanzvorstand irgendwann an die Spitze des Unternehmens wechselt. Warum ist der so genannte Chief Information Officer (CIO) nicht im Gespräch, wenn es um die Leitungsspitze eines Unternehmens geht? Die Relevanz der Informationstechnologie steigt, aber die Bedeutung der IT-Chefs geht weiter den Bach runter. Das schrieb ich vor einigen Jahren. IT-Führungskräfte dürften sich

Read more

Online-Beteiligung zur Digital-Strategie von NRW – Wir machen mit am Freitagnachmittag

Die NRW-Landesregierung hat sich entschieden, das Thema Digitalisierung in einem Haus zu bündeln. Das sagte Christoph Dammermann, Staatssekretär Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, im Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum auf der ersten kommunalen Open Government Konferenz. Kluge Vorgehensweise. “Wir sind zuständig von der digitalen Infrastruktur über die digitale Innovation und digitale Strategie, bis zur digitalen Verwaltung”, so Dammermann. Man

Read more

Führungsrolle in der Digitalen Transformation: Tschüss CIO und CDO! Der CEO gehört in den „Driver Seat“

  Dion Hinchcliffe blickt auf ZDNet auf 2019 und die notwendigen Schritte zur digitalen Transformation. Wie fast immer hat er auch eine einprägsame Grafik publiziert. Für mich, der sich in 2017 und 2018 intensiv mit der Rolle des CIO in der digitalen Transformation auseinandergesetzt hat, ist die Watschen, die CIO und CDO bekommen am auffälligsten: The CEO’s ability and natural

Read more

NRW bündelt die Digitalpolitik in einem Haus – im Gegensatz zur Bundesregierung #KOGK18 @ch_dammermann @HBraun

Die NRW-Landesregierung hat sich entschieden, das Thema Digitalisierung in einem Haus zu bündeln. Das sagte Christoph Dammermann, Staatssekretär Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, im Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum auf der ersten kommunalen Open Government Konferenz. Kluge Vorgehensweise. “Wir sind zuständig von der digitalen Infrastruktur über die digitale Innovation und digitale Strategie, bis zur digitalen Verwaltung”, so Dammermann. Man

Read more
« Older Entries