Author Archives: gsohn

Pflicht zum Daten-Sharing, Beweislastumkehr, Systeme abschalten – Was hilft gegen die Daten-Oligopolisten des Silicon Valley? @ChrFeld @Digitalnaiv @thomasramge

Der Staat müsse dafür sorgen, dass die großen Digital-Konzerne keine Oligopole und Quasi-Monopole bilden können, sondern fairer Wettbewerb herrscht, proklamiert brandeins-Autor Thomas Ramge im Interview mit dem CCB-Magazin: “Zugleich müssen Menschen lernen, Daten und die sogenannte Künstliche Intelligenz zum Wohl des Einzelnen und für Gemeinschaften zu nutzen. Und beides muss in Einklang gebracht werden, das beschreiben wir ja auch in

Read more

Studierende sollten auf Data Science, Cognitive Computing und Blockchain setzen – Karriereempfehlung fürs Studium #ChiefTechTalk

Data Science, Cognitive Computing und Blockchain sind drei Themen, mit denen sich Studierende beschäftigen sollten. Diesen Rat formulierte Andrea Martin, CTO von IBM, im #ChiefTechtalk vor einigen Wochen. Martin Runde hat das in einem Blogbeitrag vertieft: “Laut einer IBM Studie wird es weltweit im Jahr 2020 rund 700.000 offene Stellen für Data Scientists, Data Developer und Data Engineers geben.” Grund

Read more

Sind KI, Big Data und Internet der Dinge nur Kostenkiller oder können sie auch mehr? #CIODebatte

Für Unternehmen bieten hochentwickelte Technologien wie Künstliche Intelligenz, Big Data oder das Internet der Dinge vor allem neue Möglichkeiten zur Steigerung von Effizienz und Produktivität, sagt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2017). Recht fantasielos. Beschränken wir uns auf die Betrachtung von Effizienz und Produktivität? Dann dürfen wir uns nicht wundern, wenn folgendes Beispiel Schule macht: Weitreichende Veränderungen des Arbeitsmarktes,

Read more

Sind Bots zu blöd für die Kommunikation? @xtianb Session in Bonn

Stefan Pfeiffer hat das Thema schon angerissen: Was bringt Sprachsteuerung oder Sprachkontrolle am Arbeitsplatz der Zukunft und im Büro von morgen. Der Alexa-Hype sei ja nett. Sprachsteuerung werde nicht nur privat kommen, aber es erfordert eine sachlich-fachliche Diskussion. Bislang ist die Konversation absurdes Theater, schreibt Wiwo-Redakteur Thomas Kuhn. Es seien lediglich Prototypen, die man sich vielleicht am besten wie hungrige

Read more

IT-Ausfälle und Verfügbarkeitslücke bei Daten #CIODebatte

Britisch Airways und WhatsApp – zwei prominente Beispiele, die zeigen, dass ungeplante IT-Ausfälle das Geschäft erheblich bedrohen. Mit der digitalen Transformation erhöht sich das Risiko für ungeplante IT-Ausfälle. Eigentlich logisch. Anwender können das natürlich nicht tolerieren. Sie erwarten permanenten Zugriff auf Dienste, Apps und Daten. Das können aber viele Unternehmen nicht erfüllen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Enterprise

Read more

Einsichten eines digitalen Immigranten – #CIOKuratorLive Gespräch mit @bildungsdesign

Der Bildungsethiker Christoph Schmitt beschäftigt sich in seinem neuen Buch „Digitalisierung für Nachzügler: Einsichten eines digitalen Immigranten“ mit der Frage, wie wir es schaffen können, die alten Bilder von Arbeit und Beruf in unseren Köpfen zu überschreiben. „Sie preiszugeben um offen zu werden für völlig neue Ansätze, Erlebnisse, Erfahrungen und Erkenntnisse. Wir setzen uns unerwarteten Entdeckungen aus, die durch einen

Read more

iMessage von Apple und die Pläne für den virtuellen Concierge

Es fehle Google wahrlich nicht an Messaging-Angeboten, dennoch vermissen viele Android-Nutzer einen bestimmten Messaging-Dienst: iMessage von Apple, schreibt Sascha Ostermaier. “Hierzulande vielleicht weniger als in den USA, wo iMessage der Quasi-Standard ist, der SMS abgelöst hat und Android-Nutzer teilweise lieber SMS verschicken anstatt einen anderen Messenger zu nutzen, nur um iMessage-Nutzer zu erreichen. Es gab in den letzten Jahren auch

Read more

Digitale Großmacht China – Über die Supraplanungen der Kommunistischen Partei in Peking #Statista #DigitalEconomyCompass

Der Digital Economy Compass 2017 macht auf über 190 Slides vor allem zwei Dinge deutlich: “China wird voraussichtlich 2018 zum größten digitalen Markt aufsteigen und Unternehmen, die die digitalen Plattformen nicht verstehen, werden untergehen”, schreibt Netzpiloten-Autorin Marinela Potor. Und das ist kein Zufall. Politische und wirtschaftliche Entscheider des Westens sollten endlich anfangen, das Denken und die Kultur in China tiefgründig

Read more

Digitale Innovatoren gesucht #CIODebatte #CIOStudie

Während knapp zwei Drittel (63 Prozent) der Unternehmen ihre Technologiestrategie aufgrund der globalen Unsicherheit angepasst haben, halten 86 Prozent ihre Investitionen in Innovation aufrecht oder steigern sie, auch solche in digitale Arbeitskräfte. Fast ein Drittel (30 Prozent) investieren in flinkere Technologieplattformen, um ihre Organisation in Innovation und Erneuerung zu unterstützen. Das sind die Ergebnisse der diesjährigen internationalen CIO-Studie von Harvey

Read more

Über die digitale Entmündigung der Unternehmen #CIODebatte

Sind Unternehmen wirklich noch Herr ihrer IT? Axel Oppermann bezweifelt das. IT und digitale Prozesse seien zwar elementar für bestehende und neue Geschäftsmodelle. Dennoch werde sich die IT-Wertschöpfungstiefe reduzieren. „Aktuelle Beispiele sind Cloud-Computing und Analytics; in naher Zukunft werden es Microservices, Business-Process-Services sowie KI- und AI-Systeme sein“, schreibt Oppermann in einem CIO-Kurator-Beitrag. Eine Vielzahl von Unternehmen werde nicht mehr in

Read more

#Luhmann und das Multiple-Storage-Prinzip: Über die Fähigkeit etwas zu finden, was man gar nicht sucht

Das 760 laufende Meter umfassende Tessiner Archiv des legendären Ausstellungsmachers Harald Szeemann, wird von einem Chaos der Ordnungen in allen Ebenen beherrscht. Zettel an Schnüren von der Decke, Karteikästen mit Registern auf Tischen, Schubladenschränke, Regale, Kisten und Tüten, Versuche des Reihens und Stapelns, der Serien- und Haufenbildungen. “Unordnung ist eine Quelle der Hoffnung” steht unter einem Regalbrett: “Das Wichtigste ist

Read more

Der CIO als Futurist #CIODebatte #CIOKurator

Digitalisierung ist mehr als IT und der CIO darf sich nicht nur als Herr von Daten und Systemen verstehen. Das ist der Tenor meiner Interviews in der Debattenreihe zum CIO von morgen für das Blogprojekt CIO-Kurator. Oder anders ausgedrückt: Aufgrund der Schnellebigkeit mit Informationstechnologie muss der CIO in der Lage sein, sich abzeichnende Trends genauso wie Technologien, die keine Zukunft

Read more

Kuratierter Stream statt reine Linklisten: “Wir sammeln, aber teilen kaum” @fiene

Dinge, die uns faszinieren, bewegen, ärgern oder die wir einfach nur teilen möchten, landen nicht mehr in Blogs, sondern eher auf Twitter, Facebook und Co. “Alles, was wir kuratieren, bekommt auf externen Plattformen nur einen kleinen Moment Aufmerksamkeit und verschwindet Augenblicke später im großen Rauschen der Netzwerke”, schreibt Daniel Fiene und bemerkt: “Wir sammeln, aber teilen kaum”. Interessante Links werden

Read more

Über tätowierte ITler und die digitale Infrastruktur in der Provinz

Woher die digital kompetenten Fachkräfte für den Wandel nehmen, wenn keiner in die Provinz will? Roundtable zu den drängenden Herausforderungen mittelständischer Unternehmen in Südwestfalen und vergleichbaren Regionen. Über tätowierte ITler, die mangelhafte digitale Infrastruktur und was die Region doch noch attraktiv macht diskutieren: Marie Ting, Gunnar Sohn, Niels Pöppel, Sebastian Leipold, Stefan Schwenzfeier und Marco Petracca:

Read more

Deutschland noch im Blockchain-Winterschlaf – 2018 wird sich das ändern #MünchnerKreis

Die Blockchain-Technologie hat das Potenzial neben dem Finanzsektor auch eine Vielzahl von anderen Branchen zu revolutionieren. Aus diesem Grund befasste sich der MÜNCHNER KREIS auf einer Fachkonferenz mit diesem Thema. „Da sich Deutschland momentan noch im Blockchain-Winterschlaf befindet, wollten wir mit dieser Konferenz einen Weckruf starten. Die Erforschung von Use Cases, der Austausch von Erfahrungen und das Dazulernen sollen die

Read more
« Older Entries Recent Entries »