Author Archives: gsohn

@wiwo @BeatBalzli Ökonomen-Ranking Informatiker ist der beste Betriebswirt mit einem fantastischen CIO-Netzwerk — ichsagmal.com

Die Digitalisierung fordert alle Unternehmen und auch die akademischen Disziplinen heraus. Eine Antwort will die BWL im Strategischen Management liefern. Das dokumentierten jedenfalls vor rund zwei Jahren die Autoren Thomas Hutzschenreuter, Torsten Wulf und Dodo zu Knyphausen-Aufseß in einem Gastbeitrag für die FAZ. 31 weitere Wörter über @wiwo @BeatBalzli Ökonomen-Ranking Informatiker ist der beste Betriebswirt mit einem fantastischen CIO-Netzwerk — ichsagmal.com

Read more

Impulsvorträge zu ethischen Fragen der Künst­lichen Intelli­genz – Enquete-Kommission des Bundestages @amartin171

Mit ethischen Fragen der Künstlichen Intelligenz (KI) haben sich die Mitglieder der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale“ am Montag, 14. Januar 2019, im öffentlichen Teil ihrer Sitzung unter Vorsitz von Stefan Sauer (CDU/CSU) beschäftigt. In öffentlichen Kurzvorträgen umrissen sechs Sachverständige dabei wesentliche theoretische und praktische Aspekte des Themas. Löschke: Es gibt keine besondere KI-Ethik Prof. Dr.  Knut Löschke von der Hochschule für Technik, Wirtschaft

Read more

Experimente für die Next Economy in Wissenschaft und Praxis: Planungen für die #NEO19x an der @hs_fresenius starten — #NEO18x Matchen, Moderieren, Managen

Im November 2019 wird die Live Konferenz Next Economy Open unter dem Hashtag #NEO19x zum vierten Mal an der Hochschule Fresenius in Köln stattfinden. „Die erstmals 2015 von dem Blogger, Journalisten, Volkswirt und Lehrbeauftragten Gunnar Sohn als stationäre Konferenz in Bonn initiierte Veranstaltung wird seit 2016 live und in Farbe ins Internet gestreamt. Gunnar Sohn […] über Experimente für die Next

Read more

Die CIO-Kuratoren in Aktion: #Habeck, #Hass und #Hacker – #9vor9 mit den Digitalthemen der Woche @digitalnaiv @larsbas @WinfriedFelser @itbeobachter — www.ne-na.me

#Habeck, #Hass und #Hacker #9vor9 mit den Digitalthemen der Woche https://t.co/eFott53zgn — gsohn (@gsohn) January 15, 2019 Sehr lustig 🙂 https://twitter.com/itbeobachter/status/1085086035200167936 Und mal schauen, ob @larsbas und/oder @axelopp aus dem Winterschlaf aufgewacht sind – #9vor9 — StefanPfeiffer (@Digitalnaiv) January 15, 2019 Dann warte ich mal so #9vor9-mäßig auf @GSohn – Heute auf Periscope, wenn ich […] über Die CIO-Kuratoren in Aktion:

Read more

Souverän ist, wer auf Open Source setzt: Verfassungspolitisches Plädoyer von @mspro #BestofLivestreaming2018

Der Staat sollte sich mit der Open Source Bewegung kurzschließen, um selber Plattformanbieter zu werden, fordert Michael Seemann in einem sehr lesenswerten Blogbeitrag. Er gehöre nicht zu den typischen Open Source-Apologeten, die sich aus Überzeugung mit Linux rumschlagen und zur Not auf Geräte verzichten, weil es dafür keine Open Source-Treiber gibt. „Im Gegenteil. Ich bin weitestgehend zufriedener Bewohner des Apple-Ökosystems

Read more

Mehr offene Formate in der Weiterbildung wagen – Die #StudioZ Interviews auf dem #Weiterbildungstag im #Codeks — ichsagmal.com

Erläuterungen zum Programm: Anja C. Wagner im Interview auf dem Weiterbildungstag im Codeks in Wuppertal: Mehr Frauen in die Führungsetage Offene Formate in der Weiterbildung wichtig, sagt Martin Klebe, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal: Coworking im früheren Elba-Werk in Wuppertal – Florian Kroll von Codeks: Roboter NAO in der Weiterbildung: Quallianz auf […] über Mehr offene Formate in

Read more

Die Managementphrasen des Jahres 2018 #Ambidextrie und #Agile — ichsagmal.com

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung hat in ihrem Ressort Beruf und Chance kürzlich die Unworte des Jahres gekürt. Kriterien für die Auswahl. Sie sind angeberisch, verwaschen und breiten sich inflationär aus – vor allem in der Arbeitswelt. Worte, die man 2019 hoffentlich nicht mehr so häufig hört. Da bin ich allerdings skeptisch. Zu den Unworten zählen… über Die Managementphrasen des Jahres 2018

Read more

#Datendiebstahl – Es war wohl doch nur ein Schüler, liebwerteste Investigativreporter der Bild-Zeitung und @jreichelt @gaborsteingart — ichsagmal.com

Wer überlegt, ob er lieber mit dem Bundesinnenminister oder dem Chefredakteur der „Bild“-Zeitung über die Daten-Affäre sprechen möchte, sollte sich gegen Horst Seehofer entscheiden, schreibt Gabor Steingart martialisch in seinem Newsletter-Opus zur Frühstückszeit: „Julian Reichelt, der 38-jährige ehemalige Kriegsreporter, war früher dran. Er sitzt mit einer Truppe hochspezialisierter Investigativreporter auf dem riesigen Datenschatz der Hacker, der nun… über #Datendiebstahl – Es

Read more

#2018 – Das Jahr der Livestreaming-Projekte: Es zählt der Augenblick und nicht die Inszenierung #MediaCampNRW @digitalnaiv @MediaLabNRW @tknuewer — ichsagmal.com

Folgt man den Prognosen von Thomas Knüwer, so erlebten wir in diesem Jahr einen Niedergang der Videobegeisterung und des Livestreamings: „Auch hier würde ich mir einen Punkt geben. Nur mein Ex-Arbeitgeber ‚Handelsblatt‘ strunzt noch mit seinem neuen Videostudio. Ansonsten aber scheinen mir die Bewegtbildaktivitäten der Verlage bestenfalls zu stagnieren, eher rückläufig zu sein. Und Live-Streaming… über #2018 – Das Jahr der

Read more

Uploadfilter sind eine Schnapsidee, sagt der neue Datenschützer @UlrichKelber – Was sagt @AxelVossMdEP? — ichsagmal.com

Im Interview mit der Zeitschrift c’t setzt Ulrich Kelber, der neue Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit einige wichtige Akzente, die in den kommenden Jahren stärker ins Zentrum der Netzpolitik rücken sollten – etwa das Gewaltmonopol des Staates bei der Durchsetzung von rechtsstaatlichen Verfahren auf Plattformen wie Facebook oder Twitter: Es ist fatal, hier die Silicon… über Uploadfilter sind eine Schnapsidee, sagt

Read more

Digitalisierungsdruck macht Vorstände nervös: Sie wechseln ihre CIOs aus – Digitalexpertise kann so nicht entstehen — ichsagmal.com

“Große Unternehmen legen eine digitale Strategie fest. Das allererste was sie machen: Sie tauschen die CIOs aus.“ Das sagte Harvey Nash-Analyst Mark Hayes vor gut einem Jahr. So richtig vom Sockel hat das wohl niemanden gehauen. Jedenfalls wurde das CIO-Kurator-Interview auf Facebook nicht sonderlich beachtet. Das sollte man nun ändern oder besser gesagt: NACHHOLEN. Denn… über Digitalisierungsdruck macht Vorstände nervös: Sie

Read more

Mit Blumenkübeln in Fußgängerzonen gegen den Beratungsklau vorgehen – Stationäre Händler und das Internet

Man habe ja eigentlich nichts gegen das Internet, tönt es bei vielen Einzelhändlern und Gewerbevereinen in den Städten. Der Online-Handel sei eine “Ergänzung” für die “Fachgeschäfte”. Aber dieser elende Beratungslau der Kunden könne nicht länger hingenommen werden. Da kommen doch glatt Leute in das Geschäft rein, probieren Pullover, fotografieren die ersehnten Stücke, fragen direkt über eine App nach dem günstigsten

Read more

Warum man den Sozialingenieuren der Datenwelt Grenzen setzen muss – Anregungen für eine Debatte @TijenOnaran @digitalnaiv

Big Data-Anbieter sind großartige Verkäufer, wenn sie in der Öffentlichkeit von den Vorzügen der schonen neuen Datenwelt fabulieren können. Sie gieren nach Analysen möglichst großer Datenberge, um Grippewellen vorherzusagen, Euro-Krisen zu verhindern, den Autoverkehr staufreier zu machen oder Prognosen über den Verkaufserfolg von Rollkragenpullover in roter Farbe abzugeben. Das sin die üblichen Beispiele, die uns auf Konferenzen präsentiert werden. Mit

Read more

#Cebit, 115 und Digitalthemen auf Hotline-Niveau – #9vor9 am Dienstag

#Tatortreiniger #Cebit: Wir haben es gewusst und unsere Spuren beseitigt – @gsohn und ich entnerven @Larsbas #Cebit18 #Livestudio https://t.co/1SV8sLRGyp pic.twitter.com/aumce9DE3g — StefanP (@Digitalnaiv) November 29, 2018 Wir waren die Tatortreiniger auf der letzten #Cebit-Totenmesse – also @digitalnaiv und icke https://t.co/JIjF6kifaV pic.twitter.com/rlh5A3cH2g — gsohn (@gsohn) November 29, 2018 Aus, Aus, Aus #Cebit pic.twitter.com/5yzYvYE9tl — gsohn (@gsohn) November 28, 2018 Ticker – Infos

Read more

Mobike Credit: Mit leisen Schritten in die Verdachtsdiktatur – Chinesische Anbieter in Deutschland

CIO-Kurator Stefan Pfeiffer hat noch einmal etwas kurz notiert über das Überwachungssystem in China. Und das breitet sich übrigens schon in den Westen aus: Chinesische Web-Dienste gibt es mittlerweile auch in Deutschland. Beispielsweise Mobike – ein Sharing-Service für Fahrräder. Alles prima, alles gut. Klingt doch super nützlich und harmlos nach Weltverbesserung: „Gerade in Städten ist der Bedarf nach alternativen Mobilitätsangeboten

Read more

Malen nach Zahlen im Management – Führungskräfte stehen unter Rechtfertigungsdruck

CIO-Kurator Stefan Pfeiffer moniert zurecht die Zahlengläubigkeit im Marketing. Man arbeite in Online- und Printmedien schlichtweg nur mit Hilfsgrößen, auch wenn die verantwortlichen Protagonisten etwas anderes behaupten. Man könnte auch vom Malen nach Zahlen im Management sprechen – das betrifft ja nicht nur die Werbung oder das Marketing. Führungskräfte stehen in ihrer eigenen Organisation unter Rechtfertigungsdruck, besonders wenn es um

Read more
« Older Entries