Food Trust – Rückverfolgbarkeit der Lebensmittel vom Bauernhof zum Esstisch #EuroCIS

Gestern habe ich mein Gespräch mit Elke Kunde zu den Irrtümern rund um Blockchain hier gepostet. Heute folgt die logische Fortsetzung: Mit Agnes Heftberger von der IBM habe ich auf der EuroCIS über IBM Food Trust gesprochen. Und es gibt immer spezielle Themen, auf die man als Angestellter, hier ich als IBM’er, stolz sein kann. Food Trust erlaubt die lückenlose Nachverfolgung von Lebensmitteln von der Produktion über die Lieferkette bis zum Konsumenten mit Hilfe von Blockchain-Technologie. Dadurch wird zur Nachhaltigkeit beigetragen, Abfälle werden vermieden und frische, sichere Lebensmittel können auf den Tisch kommen. Landwirte, Verarbeitungsunternehmen, Großhändler, Distributoren, Hersteller, Einzelhändler und anderen Beteiligten können sich beteiligen. Eine coole Lösung, die uns Agnes erklärt:

Kommentare sind sehr willkommen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.