Mutter aller Computerunternehmen kann Investoren überzeugen

Im turbulenten Börsenumfeld – der Dow Jones hat heute Nacht erneut 302 Punkte verloren – könnte ausgerechnet die Mutter aller Computerunternehmen die Investoren überzeugen, berichtet im Morning Briefing Podcast von Gabor Steingart die Börsenreporterin Sophie Schimansky aus New York. IBM lieferte 4,87 US-Dollar Gewinn pro Aktie für das letzte Quartal 2018 und erwartet für dieses Jahr eine Steigerung auf 13 Dollar pro Aktie. Das Unternehmen klettert an der Börse seit Beginn dieses Jahres um sieben Prozent. Selbsterfindung – so lautet die Botschaft. Vielleicht auch Neuerfindung.

Kommentare sind sehr willkommen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.