DSGVO: Jetzt nicht das Datenschutz-Schwänzchen wieder einziehen

Und die Stimmen werden immer lauter, dass wir den Datenschutz lockern müssen. Sonst seien wir nicht konkurrenzfähig. Skurril angesichts der Ereignisse des vergangenen Jahres. Ich bin da beim neuen Bundesdatenschutzbeauftragten Ulrich Kelber, der die DSGVO als eine Initialzündung war, sich überhaupt mit Datenschutz zu beschäftigen.

Wenn aber nicht einmal ein avanciertes und großes Tech-Unternehmen wie Amazon Fehler beim Erteilen einer solchen Datenauskunft ausschließen kann, stellt sich die Frage: Wie sieht es dann erst bei kleineren, weniger im Fokus der Öffentlichkeit stehenden Firmen aus? über Amazon: Die Daten des Anderen | ZEIT ONLINE So schließt Lisa Hegemann ihren Beitrag in der ZEIT […]

über DSGVO: Jetzt nicht das Datenschutz-Schwänzchen wieder einziehen — StefanPfeiffer.Blog

(Stefan Pfeiffer)

Kommentare sind sehr willkommen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.