Vodafone setzt auf IBM Watson-basierten Chatbot

Immer mehr Chatbots kommen im Kundenservice zum Einsatz. Vodafone hat jetzt bekannt gegeben, dass man einen IBM Watson-basierten Chatbot im Kundendienst im Einsatz hat:

12 Prozent der Anfragen an den Kundendienst von Vodafone werden inzwischen nicht mehr von Mitarbeitern abschließend beantwortet, sondern vom Tobi genannten Bot, der mit der Künstlichen Intelligenz von IBM Watson arbeitet und dazulernt und seit Ende April im Einsatz ist. Das teilt der Mobilfunkbetreiber mit Hauptsitz in Düsseldorf heute mit.

Tobi: Vodafone beantwortet jede achte Kundenanfrage per Chat-Bot

IBM Watson-Technologie zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass die generierten und verarbeitete Daten in der Datenhoheit des Kunden – in diesem Falle Vodafone und seiner Kunden – bleiben und nicht weiter kommerziell verwertet werden.

 

Kommentare sind sehr willkommen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.