5 oder 6 Erwähnungen von KI im Koalitionsvertrag reichen nicht aus #StreamingKonferenz #AktionstageNetzpolitik #Livestudio #Cebit18

Da hat Christoph Bieber, Professor für Politikwissenschaft an Uni Duisburg-Essen, in einer Liveschalte auf der #StreamingKonferenz der Bundeszentrale für politische Bildung eine schöne Steilvorlage gegeben für unsere KI-Runden im #Cebit18 #Livestudio:

Seine Forderung in Richtung der Merkel-Regierung: “Wir brauchen Institutionen in der Politik, die sich mit der KI-Thematik auseinandersetzen.”

KI dürfe nicht nur technologisch betrachtet werden.

“Wir brauchen auch eine soziale Architektur für ein verträgliches Miteinander von Menschen und Maschine”, so Bieber im Gespräch mit mir und Daniel Kraft, dem Sprecher der Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn.

Hier die KI-Talks im Livestudio auf der Cebit:

Am Dienstag, den 12. Juni

Livestudio@CEBIT: KI-Forschung in Deutschland und Europa – Professor Wolfgang Wahlster, technisch-wissenschaftlicher Direktor und Vorsitzender der Geschäftsführung des DFKI, und Dirk Wittkopp, Geschäftsführer der IBM Deutschland Research & Development GmbH

Livestudio@CEBIT: Diskussion zum Thema Künstliche Intelligenz – Der Mensch steht im Mittelpunkt!?

Mit Prof. Dr.-Ing. Wilhelm Bauer, Geschäftsführender Institutsleiter Fraunhofer IAO und Stellv. Institutsleiter IAT Universität Stuttgart, Prof. Dr. em. Reinhard Merkel, Mitglied im Deutschen Ethikrat, Matthias Spielkamp, Journalist und Mitgründer der Plattform AlgorithmWatch, Dirk Wittkop, Geschäftsführer IBM Deutschland Research & Development GmbH und Vice President IBM Development. Moderation: Klaus Burmeister, D2030 und Senat der Wirtschaft und Gunnar Sohn.

Livestudio@CEBIT: Wie organisieren wir Datenautonomie und Datenhoheit?

Prof. Dr. Dirk Helbing, Professor für Computational Social Science an der ETH Zürich sowie Andrea Martin, IBM. Moderation: Klaus Burmeister, D2030 und Senat der Wirtschaft und Gunnar Sohn.

Am Donnerstag, den 14. Juni

IBM Livestudio@CEBIT: Superintelligenz: Übernehmen KI und Roboter die Macht? – Thomas Ramge, Buchautor und Redakteur von brandeins und Andrea Martin (CTO, IBM)

Passend dazu auch Aussagen von C-Netz-Sprecher Jörg Müller-Lietzkow auf der #StreamingKonferenz:

Müller-Lietzkow wird auch am Freitag, den 15. Juni im #Cebit18 #Livestudio sein:

Wissenschaftspolitisches Dilemma: Spitzenforschung oder Massenuniversität in Zeiten der Digitalisierung?

Kommentare sind sehr willkommen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.