Folgt die Blockchain dem Bitcoin?

Blockchain

Momentan sprechen viele vom endgültigen Einbruch des Bitcoins. Unternehmer Frank Thelen sieht die Kryptowährung in einem ntv-Interview  “aus vielen Gründen tot.” Die Blockchain allerdings wurde zwar aus dem Traum der Bitcoin-Währung heraus geboren, ist mittlerweile aber über sie hinausgewachsen und findet in vielen anderen Bereichen Anwendung. Dennoch kann man sich die Frage stellen, ob die Implementierung der Blockchain dem negativen Verlauf des Bitcoins folgt. Frank Thelen, Blockchain-Experte Julian Hosp und auch  Matthias Hartmann, General Manager DACH, sehen das definitiv nicht so und argumentieren für die Blockchain, die ganz konkreten Nutzen für Unternehmen auf der ganzen Welt bringen kann. Auch Privatpersonen profitieren:

„Mit der Blockchain können wir nahezu alles, was einen Wert hat, digital abbilden, nachverfolgen und effizienter austauschen“

Wie Hartmann jeoch bereits in einem Interview mit Gunnar Sohn hervorhob, muss das Vertrauen der Menschen gewonnen werden. Und das geht eben nur mit mehr Transparenz und Verständnis für die Technologie.

Immer noch keine Klarheit

“Manchmal ist die Blockchain großer Mist. Manchmal ist die Blockchain einfach nur brilliant und wird komplette Industrien tiefgreifend verändern!”

Frank Thelen wirft mit dieser Aussage das immer noch größte Problem der Blockchain in den Raum: Es ist nicht die Technik, die die meisten Probleme macht. Es ist die Frage des richtigen Einsatzes und vor allem auch der richtigen Kommunikation. Julian Hosp sagt es noch unverblümter:

“Jeder sieht in der Blockchain unglaubliches Potential. Nur ich glaube, dass einfach noch viel zu wenige genau wissen: Wie könnte das denn genau angewendet werden.”

Somit lässt sich also festhalten, dass selbst ausgewiesene Experten noch keine genaue Antwort auf diese Frage haben. Auch Wired ist der Meinung, dass die Blockchain viele Möglichkeiten birgt: Der Redakteur betont etwa die Funktion der Blockchain als digitales und dezentrales Buchhaltungssystem, das Transaktionen effizienter macht und ganze Industrien neu gestalten kann. Gleichzeitig sind jedoch für ihn auch Anzeichen eins Hypes erkennbar.

Keiner kann also sagen, wie genau die Blockchain die Arbeitswelt verändern wird. Fakt ist jedoch, dass sie sich schon jetzt greifbarer anfühlt als Kryptowährungen.

Blockchain & Co auf der CEBIT

Da die Blockchain ein Innovationstreiber ist, widmet sich natürlich auch die CEBIT dieser Technologie. Erfahren Sie mehr zu Blockchain und besuchen Sie die IBM Pavillons auf der Cebit. Zu Blockchain und vielen anderen zukunftsträchtigen Themen äußern sich die Meinungsführer auch im IBM Cebit Livestudio

 

Kommentare sind sehr willkommen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.