DSGVO kann niemand mehr hören! Ganzheitliche Information Governance wird benötigt (Ulrich Kampffmeyer)

Er ist jemand, der klare Kante zeigt und exponiert seine Meinung äußert: Dr. Ulrich Kampffmeyer, der sich seit vielen, vielen Jahren mit dem Thema Compliance auseinandersetzt. Im Vorgespräch zu seiner Diskussionsrunde mit Karin Maurer, GDPR Leaderin der IBM in Deutschland, Österreich und der Schweiz, hat er davor gewarnt, das quasi Unwort Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Titel zu verwenden. Im Juni – zur CEBIT-Zeit – werde es niemanden interessieren bzw. die Leute könnten es nicht mehr hören. Wir haben nicht auf ihn gehört. Wir sind aber ganz sicher, dass er die Perspektive erweitern wird, denn …

Ganzheitliche Information Governance ist angesagt

Personenbezogene Daten sind nur eine Sicht auf alle Daten im Unternehmen. Um personenbezogene Daten schützen und verwalten zu können, muss man alle Daten kennen. Das gleiche gilt auch für z.B. steuerlich relevante Daten oder Informationen die als Betriebsgeheimnisse einzustufen sind. … Solche Übersichten über ihre Informationen benötigen die Unternehmen schon immer. Deshalb sind die DSGVO nur eine neu formulierte generelle Anforderung an den ordnungsgemäßen Umgang mit Information. Warum dies immer noch von Menschen mühsam manuell dokumentiert werden muss (man sehe sich nur die ganzen Vordrucke in den sogenannten “Rettungspaketen” zur DSGVO an), ist mir unerklärlich. … Dies wäre ein schönes Anwendungsgebiet für Bigdata Analysis und KI Künstliche Intelligenz. … dabei sollte man sich nicht nur auf die aktuell diskutierte DSGVO stürzen sondern einen generellen Information-Governance-Ansatz verfolgen (http://bit.ly/InfoGov-Strategie) – sonst endet man wieder im Silo-Denken.

via 25. Mai 2018 und … | PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH

Wir freuen uns auf das Gespräch am 13. Juni um 13:90 Uhr! Und nutzen Sie die Chance, während der Diskussionsrunde auf der Facebook-Seite der IBM Fragen zu stellen und zu kommentieren!

(Stefan Pfeiffer)

One comment

Kommentare sind sehr willkommen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.