Allianzen mit Apple, neuer Cebit-Geist, Macron und die Abwanderung von KI-Talenten – #9vor9 Tech-News der Woche

Allianzen mit Apple – was entwickelt sich da?

Neuer Cebit-Geist. Wir sind dabei: WIRD DIE #CEBIT18 AUCH EIN SOMMERMÄRCHEN? IDEEN-GEWIMMEL SPÜRBAR @PANT3R @CEBIT @LEOPOM

CEBIT 2018: RUNDERNEUERT IM JUNI – VOR ALLEM ABER MIT DEM IBM LIVESTUDIO @CEBIT (POWERED BY CIOKURATOR)

Macron spielt im Wired-Interview die nationale Karte und will Frankreich zum Spitzenland für künstliche Intelligenz machen – im Bereich Medizintechnik, Gesundheit, Mobilität und Finanzen.

“Felder, auf denen der Nachbar aus Deutschland nicht besonders stark ist oder momentan mit Problemen kämpf, Stichwort: Mobilität. Europa kommt höchstens nur noch am Rande vor. Er will Teil der Disruption sein, will Geld bereitstellen, aber auch die Spielregeln mit verfassen. Sprich: Wer über Datensicherheit und Privatsphäre mitentscheiden will, muss führend in der KI-Entwicklung sein, so sein Credo. Macron verspricht seinen Landsleuten auf der einen Seite neue Jobs, aber auch Open Source-KI-Anwendungen der Regierung, damit jeder einsehen könne, wie der Algorithmus arbeite”, schreibt Robert Weber.

Das Macron-Interview sei ein Signal, ein Staatschef beschäftigt sich mit Fragen der Gegenwart und der Zukunft.

“Während in Deutschland noch Kindergeldanträge per Post verschickt werden müssen, arbeiten die Nachbarn an KI-Anwendungen für die Universitätszulassung. Er wird Gesetze und Vorschriften anpassen, um neue Unternehmen anzulocken und Gelder bereitstellen. Und das funktioniert schon: Samsung, Facebook, IBM oder DeepMind haben mittlerweile ein KI-Lab in Frankreich und bringen Geld mit. Facebook AI Research (FAIR) Lab stellt beispielsweise 10 Millionen Euro für die Einstellung von 40 Doktoranden und 30 Forschern bereit. Dieses Geld wird durch den Verkauf von Data-Infrastrukturen auch den Universitäten zugutekommen. Google wird seinerseits ein zweites europäisches KI-Zentrum in Paris zu den Themen Kunst, Gesundheit und Umwelt eröffnen”, führt Weber aus.

Macron sieht sich und sein Land im Wettbewerb mit China (einer staatlichen KI) und den USA (einer privatwirtschaftlichen KI). Was wird Deutschland machen, schließlich haben wir das größte KI-Forschungszentrum?

Themen der heutigen #9vor9 Sendung – man hört, sieht und streamt sich um 8:51 Uhr.

Kommentare sind sehr willkommen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.