Wo werden unsere Daten gespeichert, wer nutzt und kontrolliert sie? #9vor9 Battle mit @digitalnaiv und @axelopp

Der Moderator (also ich) hatte heute die Jungs nicht im Griff:

Für die weitere Recherche:

Oder auf YT:

Oder auf LinkedIn:

Damit wir nicht von einer Plattform abhängig werden 😉

6 comments

  • Waren wir so schlimm heute? (Also Axel ist immer schlimm). Nur leicht überzogen …

    Schade, dass wir im Talk vor allem auf die Recherchequalität der ARD-Reporter eingegangen sind. Das ist aus meiner Sicht nicht das eigentliche Thema. Das eigentliche Thema ist die Frage, wo unsere Daten gespeichert sind, wer sie nutzt, ob und wie wir sie kontrollieren und in welche Abhängigkeiten sich Unternehmen wie auch öffentliche Verwaltung zu Konzernen wie Microsoft oder auch anderen Playern begibt. Damit müssen wir uns auseinander setzen. Da sind dann Themen wie Open Source usw. eine Facette der möglichen Lösung.

    Und sorry, ich konnte mit den Kommentar zum Münchener Amigo-Gerüchle nicht verkneifen. Das sind alles reine Zufälle und alles ist wie immer sauber gelaufen.

  • Mal schauen, wo wir die meisten Abrufe bekommen? Auf FB ist das ja diesmal schlecht gelaufen.

  • Die Frage ist eh, wer kann es sich erlauben, morgens um #9vor9 im Büro Facebook laut aufzudrehen und wer hört eher im Long Tail …

  • Pingback: Verfahren am US-Supreme-Court als Gefahr für Cloud-Industrie? Mir fehlt die tiefere Auseinandersetzung! -  CIO Kurator 

Kommentare sind sehr willkommen