Japanischer Digitalrat als Vorbild für Deutschland? @Robert_Weber_ zur Digitalpolitik der #GroKo

Aus der Verlags-Vita von Robert Weber kann man ablesen, warum die industriellen Themen im heutigen Gespräch zur deutschen Digitalpolitik im Vordergrund stehen. Von Logistik Heute bis MaschinenMarkt reichen die Stationen des Industrieexperten, der mittlerweile Geschäftsführer des Startups Industrial Newsgames ist. Er fordert von der Bundesregierung mehr Akzente für das B-to-B-Umfeld. Aber nicht auf dem Niveau des Industrie 4.0-Konsortiums – das sei krachend gescheitert.

Die Regierungspolitik sollte sich als Möglichmacher der Digitalisierung des industriellen Mittelstandes profilieren. Ein Digitalministerium hält Weber dafür nicht für nötig. Die Ministerinnen und Minister sollten in einem Digitalrat Akzente setzen – wie in Japan. Nicht zu verwechseln mit dem von Unionsfraktionschef Volker Kauder ins Spiel gebrachte Gesprächsformat. Solche Gremien, Kongresse, Beiräte gibt es schon zur Genüge.

Gefragt seien jetzt strukturpolitische, steuer- und wirtschaftspolitische Maßnahmen. Man müsse die Prioritäten in der Politik neu justieren: “Einfache Tätigkeiten werden in der Fabrik der Zukunft wohl verschwinden. Die Frage ist: Schafft die Gesellschaft es, diese Menschen weiter zu qualifizieren oder muss sie einen Teil der Automatisierungsdividende dafür nutzen, diese dann ehemaligen Mitarbeiter mit neuen Aufgaben in der Gesellschaft oder Wirtschaft zu betrauen. Industrie 4.0 und der Mensch in der Industrie 4.0 ist ein richtig großes sozialpolitisches Thema und vielen Politikern, Verbandsmanagern, Gewerkschaftern und der breiten Öffentlichkeit fehlt das technische Wissen, um Entwicklungen abzuschätzen”, so Weber.

Industrieunternehmen müssten in Zukunft Kreativität fördern und die Politik soll sich bitte nicht in technische Standarddiskussionen einmischen, sondern Glasfaser ausbauen und eine gute Bildungspolitik machen.

Weitere Gespräche zur Digitalpolitik folgen. Hier der Beitrag über den Start der Debatte.

Wer kennt sich eigentlich mit Japan aus? Würde gerne den dortigen Digitalrat näher beleuchten. Einfach bei mir melden.

Kommentare sind sehr willkommen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.