Gartner Umfrage unter Behörden-CIOs: In welche Technologien wird künftig investiert?

Die digitale Transformation beschäftigt Wirtschaftsunternehmen und Behörden gleichermaßen. Welche Investitionen werden speziell für CIOs im öffentlichen Sektor von Bedeutung sein und welche Technologien treiben das digitale Geschäft voran? Das IT-Research und Beratungsunternehmen Gartner hat für seine jährliche 2018 CIO Agenda Survey 3.160 CIOs aus 98 Ländern über einschlägige Branchen hinweg befragt, darunter 461 CIOs aus der öffentlichen Verwaltung. Das Ergebnis: Cloud Lösungen, Cybersecurity und Analytics werden 2018 die Spitzentechnologien sein, in die CIOs des öffentlichen Sektors investieren. Die Ausgaben für die Infrastruktur des Rechenzentrums erfahren allerdings die größten Einsparungen. Die Umfrage von Gartner zeigt außerdem, dass die CIOs des öffentlichen Sektors die digitale Transformation vorantreiben möchten, sich aber gleichzeitig eng an Compliance-Vorschriften halten werden.

„Bei der digitalen Transformation dreht sich alles um Daten. Um erfolgreich zu sein, müssen sich CIOs im öffentlichen Sektor auf die Erweiterung ihrer Daten- und Analysefunktionen konzentrieren und eine datenzentrierte Kultur schaffen. Dafür müssen sie die Verfügbarkeit offener Daten und APIs für den internen und öffentlichen Gebrauch verbessern. Der Aufbau einer Datenanalyse-Infrastruktur ist von grundlegender Bedeutung für die Verbesserung der Ergebnisse von Regierungsprogrammen und Dienstleistungen für die Bürger.”

Rick Howard, Research Vice President bei Gartner

Der digitale öffentliche Sektor

Die digitale Transformation erachten 18 Prozent der befragten Behörden-CIOs als ihre wichtigste Priorität an. Es folgen Security (13 Prozent), Governance/Compliance (12 Prozent) und technologische Initiativen/Verbesserungen (11 Prozent).

Rick Howard bemerkt hierzu:

„CIOs im öffentlichen Sektor haben widersprüchliche Prioritäten – einerseits wollen sie transformative Veränderungen in ihre Organisationen bringen und dabei aber andererseits Compliance-orientierte Prioritäten verfolgen. Sie müssen konstruktiv mit anderen Unternehmensführern zusammenarbeiten und dabei Risiko und Innovation in ein Gleichgewicht bringen, um die digitale Transformation ihres Unternehmens zu unterstützen.”

Top-Technologien, um die Ziele der Behörden zu erreichen

Mit welchen Technologie-Investitionen erreichen CIOs ihre Ziele im kommenden Jahr? Auf Platz 1 rangieren für die befragten Behörden-CIOs Cloudservices und -lösungen (19 Prozent), dicht gefolgt von Business Intelligence/Analytics (18 Prozent). Etwas weiter abgeschlagen auf dem dritten Platz sehen 11 Prozent die Infrastruktur als wichtigste Technologie zur Erreichung des Unternehmensziels an. Security stellt nur für 5 Prozent der Befragten einen wichtigen Treiber für das Unternhemen dar.

 

Table 1. Top Tech to Win

Rank Government Priorities % Respondents
1 Cloud services/solutions 19%
2 BI/analytics 18%
3 Infrastructure/data centre 11%
4 Digitalisation/digital marketing 6%
5 Customer relationship management 5%
6 Security and risk 5%
7 Networking, voice and data communications 4%
8 Legacy modernisation 4%
9 Enterprise resource planning 4%
10 Mobility/mobile applications 3%

Source: Gartner (January 2018)

Investitionen in neue Technologien

In Übereinstimmung mit dem Ranking von Cloud, Analytics und Infrastruktur/Rechenzentrum als wichtigste Technologie zur Erreichung des Unternehmensziels planen die befragten Behörden-CIOs künftig auch höhere Ausgaben in diesen Bereichen. Dicht gefolgt von Cloud-Lösungen rangieren Investitionen in Cyber- und Informationssicherheit auf dem zweiten Platz. Während nur 5 Prozent der Behörden-CIOs Security als entscheidend für die Erreichung des Unternehmensziels erachten, erwarten 17 Prozent, dass sie die Ausgaben für Cyber- und Informationssicherheit erhöhen werden. Dies deutet darauf hin, dass Security kein wettbewerbsfähiges Unterscheidungsmerkmal für den öffentlichen Sektor darstellt.

 

Table 2. Top New Tech Spending

Rank Government Priorities % Respondents
1 Cloud services/solutions 19%
2 Cyber/information security 17%
3 BI/analytics 16%
4 Infrastructure/data centre 14%
5 Digitalisation/digital marketing 7%
6 Data management 6%
7 Communications/connectivity 6%
8 Networking, voice/data communications 6%
9 Application development 5%
10 Software — development or upgrades 5%

Source: Gartner (January 2018)

Der Gartner-Analyst Rick Howard sieht die Investitionen in Security als logische Konsequenz auf die jüngsten Cyberangriffe und Datenlecks:

„Die Lehren aus Rufschädigung und individuellem Schaden, die sich aus einer Sicherheitsverletzung der Daten oder einer generellen Beeinträchtigung der Sicherheit ergeben können, sind den Führungskräften der Unternehmen nicht entgangen. Folglich sind sie auch eher bereit, mehr Ressourcen und Aufmerksamkeit auf eine geringere Risikoexposition durch Cyberangriffe zu legen.“

Technologie-Investitionen im Branchenvergleich

Bei der Gesamtheit der Befragten rangiert Künstliche Intelligenz unter den Top-10-Technologieinvestitionen. Bei den befragten Behörden-CIOs landet diese Technologie allerdings lediglich auf dem 19. Platz.  Zusammengenommen stuften 30 Prozent der Behörden-CIOs Cloud-Services/-Lösungen und Infrastruktur/Rechenzentrum unter die Top 10 ein. Im Vergleich dazu erachteten lediglich 12 Prozent der übrigen Branchen dieses als wichtige Investition. Im Gegensatz dazu liegt die Digitalisierung/digitales Marketing im privaten Sektor bei 16 Prozent, mehr als doppelt so hoch wie im öffentlichen Sektor (sechs Prozent). Das Internet der Dinge landete bei allen Branchen unter den Top-10, ausgenommen bei den Behörden, dort rangierte es lediglich auf dem 12. Platz.

 

 

 

Kommentare sind sehr willkommen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.