Von wegen Android höchstes Sicherheitsrisiko: 1.452 Sicherheitslücken in Windows-Versionen

Was haben sich die Kollegen von Statista bei dieser Grafik und dem begleitenden Text gedacht? CVE, “the ultimate Security Vulenerability Datasource”, führt 841 öffentlich gewordene Sicherheitslücken in Android für das vergangene Jahr auf. Danach folgt der Linux Kernel (453) Sicherheitslücken vor Apples iOS (387 Sicherheitslücken). Liebe Leute gebt fein acht … denn Platz 5 bis 5 belegen verschiedene Windows-Derivate. Sie werden im Gegensatz zum Beispiel zu MacOS nur eben separat gelistet, kommen aber in Summe auf 1.452 bekannte Sicherheitslücken in den verschiedenen Windows-Versionen. Diese Zahl gehört verglichen, meine zumindest ich. Tja, traue keiner Statistik und keiner Grafik, die Du nicht selbst …

via • Infografik: Sicherheitsrisiko Betriebssystem | Statista

(Stefan Pfeiffer)

2 comments

  • Tja, traue keiner Statistik und keiner Grafik, die Du nicht selbst …

    Ich hab mir die Daten mal bei cve.mitre.org gezogen.

    Windows 8: 293
    Windows 10: 444
    Windows Server 2008: 297
    Windows Server 2012: 296
    Windows Server 2016: 386

    Summe: 1716

    Unique (unterschiedliche cves): 508

    • Noch kurz die Anleitung zum Nachmachen:

      Download Rohdaten: https://cve.mitre.org/data/downloads/allitems.csv

      Dann kurz grep mittels Linux, MacOS:

      Alle CVE von 2017, die ein Windows OS erwähnen und zählen der Zeilen:

      grep CVE-2017- ../allitems.csv | grep -i ‘Windows Server 20\|Windows 10\|Windows 8\|Windows Vista\|Windows 7\|Windows RT\|Windows NT\|Windows XP\|Windows ME\|Windows 98\|Windows 95’ | wc -l
      Ergebnis: 518

      Darin enthalten sind u.a. Edge, IE, PDF Library Vulnerabilities, die werfen wir mal raus:

      grep CVE-2017- ../allitems.csv | grep -i ‘Windows Server 20\|Windows 10\|Windows 8\|Windows Vista\|Windows 7\|Windows RT\|Windows NT\|Windows XP\|Windows ME\|Windows 98\|Windows 95’ | grep -i -v ‘Edge\|Internet Explorer\|PDF Library’ | wc -l
      Ergebnis: 360

Kommentare sind sehr willkommen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.