Cloud 2018 – Es wird ernst: Amazon, Microsoft und IBM werden Markt transformieren

In seiner Kolumne Cloud Wars auf Forbes schreibt Bob Evans regelmäßig über die Strategien der prominenten Anbieter im Cloud-Segment. So gibt er auch aktuell seine lesenswerte Einschätzung für 2018 zu den seiner Meinung nach wichtigsten Anbietern für Cloud-Infrastrukturen für Unternehmen Amazon, Microsoft und IBM – alle 2017 mit einem Cloud-Umsatz von mehr als $ 16 Milliarden – ab.

Er kommentiert mit Wohlwollen, dass man sich endlich von technologiebesessenen und schlagwortbesetzten Diskussionen zu einer kundenorientierten Sichtweise des Marktes bewegt. Laut Evans fokussiert sich Microsoft darauf, Kunden den Mehrwert der der neuen digitalen Geschäftsmodelle zu vermitteln. Amazon positioniert sich demnach als moderner Querdenker und Disruptor, der Kunden motivieren möchte, Dinge anders umzusetzen.

IBM CEO Ginni Rometty hält er zugute, langjährige Expertise und Technologien wie Data, Mainframe und Watson mit der Cloud intelligent und neu kombiniert zu haben, relevant gerade auch angesichts der zunehmenden Sicherheitsbedrohungen und Cyberattacken. Er sieht offensichtlich eine große Chance darin, die langjährige Expertise und die neuen technologischen Möglichkeiten der IBM zu nutzen, um Kunden erfolgreich auf dem Weg ihrer Migration der berühmten “Legacy-Anwendungen” in eine Cloud-Umgebung zu begleiten.

I call this the “power of incumbency”—taking your unique expertise in technology and customer relationships and vertical industries and leveraging it into the cloud. All the major cloud players are doing this—SAP with applications, Salesforce with CRM, Oracle with databases, Microsoft with platforms and Office—but IBM might be outdoing all the others by crafting an $8-billion-plus business in which it helps its biggest customers convert their legacy systems and apps into private-cloud or cloud-compatible environments.In doing so, IBM has regained its prestige as a world-class and modern enterprise-IT partner that offers a “cloud plus” set of business value to customers: cloud plus AI, cloud plus Watson, cloud plus cognitive.

via How Cloud Heavyweights Microsoft, Amazon And IBM Will Transform Cloud Computing In 2018

2018 würden Kunden nicht mehr nach Experimenten und Tech Talk suchen, sondern man suche erwachsene Partner, um voran zu kommen.

Hier seine 10 Vorhersagen zum Cloud-Markt generell:

Cloud-Wars-Top-10-Predictions-2018-Dec-4-2017-2

Wer als CIO im Rahmen des IBM Club of Excellence Interesse hat, sich aktuell über die Angebote der IBM im Bereich Cloud und Private Cloud im Zusammenhang mit den neuen regulativen Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung zu informieren, kann sich hier auf dem CIOKurator über das Kontaktformular melden. Entsprechende Veranstaltungen sind für Mittwoch, den 28. Februar 2018 in und am Mittwoch, den 7. März 2018, in München geplant.

(Stefan Pfeiffer)

Kommentare sind sehr willkommen