Alexa for Business ist da: Alexa, starte das Meeting! Aber was ist mit meinen Daten?

In vielen privaten Haushalten stehen schon die Echo-Geräte von Amazon, die gerade am Cyber Monday und vor Weihnachten nochmals stark gepusht werden. Doch bald finden wir die Geräte nicht mehr nur in Wohn- und Schlafzimmer. Ich sitze im Besprechungsraum im Büro und es steht ein Online Meeting an. Doch ich starte es nicht mehr umständlich auf meinem Computer. Ich spreche auch im Geschäft mit Alexa: “Hej Alexa, bitte starte das Meeting.” Und schon geht es los.

Zukunftsvision? Nein, Alexa for Business ist da und soll in den USA pro gemeinsam genutztem Gerät $7 im Monat und pro angemeldetem Anwender $3 im Monat kosten. Alles toll integriert mit Office, G Suite und vanderen Business Tools. Ich sehe den Einsatz nicht nur in den Bürogebäuden, sondern vielmehr in vielen Home Offices. Der Siegeszug geht weiter (während Apple weiter pennt und seinen HomePod nicht liefern kann).

TechRepublic fasst die Vorteile für seine Leser in diesen drei Punkten zusammen:

  1. Amazon announced Alexa for Business at re:Invent 2017, providing a service for provisioning and managing Alexa devices in the office.
  2. Alexa for Business will help start conferences, can lower blinds, dim lights, make calls, and schedule events in Office 365, G Suite, and on-premises Exchange accounts.
  3. Alexa for Business has many integrations, and users can merge their personal and business accounts for shared skills.

via Amazon brings its digital assistant to the office with Alexa for Business – TechRepublic

Und wir lassen es uns auf der Zunge zergehen: Anwender können ihre persönlichen und ihre geschäftlichen Alexa-Konten verbinden, Skills teilen. Und einmal mehr stellt sich mir die Frage: Was ist mit den Daten? Wo werden sie gespeichert? Wer hat Zugriff? Wie werden private und geschäftliche Daten – wenn überhaupt – getrennt? Fragen über Fragen. Vielleicht kennt ja jemand die Antworten oder weiß, wo ich sie finden kann …

Und hier der Link zum Beitrag, in dem der Unterschied zwischen Systemen wie IBM Watson, die für den Einsatz in Unternehmen entwickelt wurden, und Alexa erläutert wird.

(Stefan Pfeiffer)

One comment

Leave a Reply