Webcast: Besserer Service mit Chatbots

Das Thema Chatbots haben wir hier auf dem CIO Kurator schon häufiger thematisiert: Wie hoch sind Bekanntheit und Akzeptanz von Chatbots allgemein für den Kundenservice oder im Marketing? Was sind die Vorteile von Chatbots und wo kann man sie vielleicht sogar besser einsetzen als die Kommunikation von Mensch zu Mensch? Welche weiteren Anwendungsmöglichkeiten gibt es außerhalb des Kundendienstes?

Eine umfassende Einführung in dieses Thema Chatbots, von den Anfängen mit Alan Turing in den 50er Jahren über ELIZA aus dem Jahre 1966 und dem Bot Smarterchild des AOL Instant Messenger von 2001 bis zu aktuellen Lösungen mit IBM Watson, bietet dieser Heise-Webcast mit dem Titel “Service-Qualität verbessern mit intelligenten Chatbots”. Dr. Sven Schmeier vom Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI) und Dr. Dirk Michelsen von IBM sind die Gäste dieses Webcasts.

Inhalt:

  1. Kurzeinführung in das Thema Chatbot – von der Entstehung inkl. Vorstellung berühmter Chatbots, wo wir heute stehen und wohin die Reise geht
  2. Beantwortung z.B. von Fragen, wie ein Chatbot technisch funktioniert, wann er schlecht funktioniert und was im Vergleich dazu gute Chatbots auszeichnet
  3. Tipps um Chatbots zu bauen
  4. Arten von Chatbots und deren Akzeptanz
  5. Kurzeinblick zu IBM Watson – von der ersten öffentlichen Vorstellung im Jahr 2011 bis zu den häufigsten Einsatzszenarien heute wie z.B. dem Cognitoy für Kinder oder Einsatz für Unternehmen im Bereich der Kundenbetreuung oder Unterstützung als Empfangschef (hier übrigens ein Link zu einem kostenlosen 30-tägigen Test vom IBM Watson Virtual Agent/Chatbot.)
  6. Hinweise, wann sich der Einsatz von Chatbots am Meisten lohnt, auf welche wesentlichen Arten ein Chatbot erstellt werden kann und wie man Chatbots auch dazu bringen kann mit Humor oder Neugier umzugehen
  7. Zusammenfassung der Inhalte für Projektleiter, IT-Manager und Entwickler sowie Behandlung Thema Datenschutz in Deutschland.

Kommentare sind sehr willkommen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.