CIO Kurator 

Der Arbeitsplatz der Zukunft: Was wird wirklich wichtig sein?

Wie wird der Arbeitsplatz der Zukunft aussehen? Das ist eine Frage, die uns alle – soweit wir Arbeitnehmer sind – angeht. Natürlich spielen moderne Technologien dabei eine große Rolle. Was allerdings mindestens genauso wichtig ist, ist eine umfassende Vision, wie wir in Zukunft arbeiten wollen und was uns dabei wichtig ist. Der Arbeitsplatz der Zukunft… liegt jedoch für die allermeisten Arbeitnehmer auch noch in der Zukunft. Fast 80 Prozent der Arbeitsplätze sind nur „ansatzweise“ beziehungsweise noch „weit entfernt“ von dieser Vorstellung. Dies stammt aus der von IDG durchgeführten Studie zum „Arbeitsplatz der Zukunft“.

Ein zentraler Punkt für den modernen Arbeitsplatz ist die Möglichkeit, zeit- und ortsungebunden zu arbeiten, indem man beispielsweise Projektmanagement-Tools und Collaboration-Tools nutzt. 38 Prozent der Befragten der IDG-Studie halten Online-Projektmanagement auch für nützlich, und 18 Prozent nutzen es bereits.

Allerdings darf flexibles Arbeiten nicht nur aus der Unternehmensperspektive betrachtet werden. Der War for Talents tobt schließlich gerade um IT-Fachkräfte, so dass auf die Wünsche von Arbeitnehmern eingegangen werden muss, um das eigene Unternehmen als Arbeitgebermarke zu stärken. Alexander Freimark schreibt dazu in der Computerwoche:

“Da laut IDG-Studie nur 36 Prozent der befragten Unternehmen eine zentrale Strategie zum AdZ haben und mehr als die Hälfte im Wesentlichen nur den Technologie- und Mobilitätsaspekt der Thematik betrachtet, nimmt FIT-Manager Klein “einen gewissen Disconnect zwischen Unternehmen und Mitarbeitern” wahr. Im Kampf um die besten Angestellten werde der Arbeitsplatz der Zukunft künftig aber eine zentrale Rolle spielen, insbesondere hinsichtlich der Flexibilisierung von Arbeitszeit und -ort. Schließlich würden 79 Prozent der Arbeitnehmer das Überdenken von Arbeitszeitmodellen und Remote-Arbeit als zentrales Element für den Arbeitsplatz der Zukunft betrachten, argumentiert Klein.”

Die Studie “Arbeitsplatz der Zukunft” können Sie hier einsehen.