Blockchain (fast) überall: Der Erfolg in konkreten Zahlen

Blockchain hat einen großen Sprung gemacht, seitdem man es hauptsächlich mit Bitcoin gleichgesetzt hat. Inzwischen ist die Technologie querbeet in vielen Industrien zu finden, von Finanz, über Handel bis zum Gesundheitswesen. Wie auch schon das Konzept von Bitcoin, als digitale Währung ohne zentrale Steuerung, unsere Vorstellungen von Bezahlen radikal geändert hat, überträgt sich dieses Prinzip des dezentralen Registers nun auch auf viele andere Bereiche und ermöglicht innovative Geschäftsideen.

Doch wie genau wirkt sich Blockchain in den verschiedenen Industrien eigentlich aus? Dazu gibt es ganz konkrete Zahlen –  und einige dieser Studien sehen wir uns heute mal genauer an.

Blockchain im Finanzmarkt

 

Alex Bessonov erachtet es in Forbes für naheliegend, dass die Finanzbranche ein Early Adopter für Blockchain war. Einerseits wegen des Ursprungs in Bitcoin, andererseits:

„Because the ledger of transactions is public, verifiable and distributed, there’s no trust involved with making a payment to another party and no risk that they won’t pay. This makes businesses that focus on facilitating financial exchanges largely unnecessary.“

Somit müssen sich gerade auch Banken neue Schwerpunkte suchen, aber auch hier bietet die Blockchain eindeutig Chancen. Das IBM Institute for Business Value hat, mit Unterstützung der Economist Intelligence Unit, 200 Finanzinstitutionen in 16 Ländern hinsichtlich ihrer Erfahrungen mit Blockchain untersucht. Dabei wurde eine Gruppe identifiziert, die sich bereits stärker mit Blockchain beschäftigt, die sogenannten Trailblazers:

14 percent of financial markets institutions surveyed – the Trailblazers – plan to go into blockchain production at scale in 2017

 

7 in 10 Trailblazers focus blockchains on four areas: clearing and settlement, wholesale payments, equity and debt issuance, and reference data

 

Financial Markets firms are investing to solve problems being created by new regulations instead of areas offering opportunities to grow, innovate and acquire new customers

Blockchain und Identitätsmanagement

 

Einige mögen sich etwas wundern, dass Identitätsmanagement ebenfalls ein sehr relevanter Bereich und ein wichtiges Beispiel für Blockchain-Technologie ist. Oder mache fragen sich ja vielleicht sogar, was das eigentlich überhaupt sein soll. Alex Bessonov dazu:

„From international travel to healthcare records or financial loans, private information plays a significant role in the daily lives of many. Storing verified identity information on a blockchain allows for quicker, more efficient proof of identity without the need for third-party verification.“

Die IBM Blockchain-Experten Jai S. Arun und Alexander Carmichael geben in ihrem Paper zu Digital Identity außerdem ein beeindruckendes Beispiel, wie die neue Technologie gerade auch Menschen in Entwicklungsländern helfen könnte:

„Blockchain-based business networks could leverage new approaches to reputation management to open up new markets. As of 2014, two billion individuals, primarily in the emerging markets, were cut off from financial services, in part because they lacked identification or didn’t have bank accounts. On blockchains, a combination of social, community and reputation identifiers could more quickly establish verifiable identity and creditworthiness.“

Blockchain im Gesundheitswesen

 

Verlässlich, lebenswichtig, aber manchmal etwas behäbig –das denken viele Patienten von Institutionen im Gesundheitswesen. Wenn Sie auch dieser Meinung sind, dann kommt jetzt etwas überraschendes: Tatsächlich ist laut IBM Institute for Business Value gerade diese Branche besonders innovativ und setzt immer mehr auf Blockchain – und zwar sogar noch vor der Finanzindustrie. Auch wenn dies für den US-Markt wohl noch mehr zutrifft als für Deutschland, so ist es doch sehr überraschend. Ähnlich zum Finanzmarkt hat das IBM Institute for Business Value auch im Gesundheitssektor 200 Führungskräfte in 16 Ländern befragt, und auch hier „Trailblazers „ identifiziert.

16% of healthcare respondents – the Trailblazers – expect to have a commercial blockchain solution at scale in 2017.

 

6 in 10 healthcare Trailblazers anticipate blockchains will help them access new markets, and new and trusted information they can keep secure.

 

7 in 10 healthcare Trailblazers expect the greatest blockchain benefits to be in clinical trial records, regulatory compliance and medical/ health records.

Patient, Online-Shopper oder Bankkunde – Blockchain begegnet uns allen also bereits in  vielen Lebensbereichen. Und wie sieht es in weiteren Branchen aus, oder bei Verwaltungsbehörden? Mit diesem Thema werden wir uns in einem zweiten Teil zu Blockchain-Studien beschäftigen.

 

Wollen Sie noch mehr zu Blockchain lesen? Der CIO Kurator hat sich damit schon des öfteren beschäftigt, unter anderem mit einem Video, das Blockchain bei 100 km/h in einem Bob erklärt, oder mit einer Studie, die IBM und Microsoft beim Thema Blockchain vergleicht

 

Ein Kommentar

Kommentar verfassen