Ich hab noch einen Koffer in … für die Datenmigration in die Cloud

Die Knef hat über den Koffer in Berlin geschrieben. IBM hat jetzt den Koffer zur Migration von Daten aus On Premises-Umgebungen in die Cloud angekündigt. Dabei geht es wohl vor allem um Geschwindigkeit. Statt über das Netz zu migrieren, bietet IBM ein bis zu 120 TB fassendes portables Speichermedium zu günstigen Konditionen an. Die Daten werden nach Industriestandard AES 256-bit verschlüsselt, damit sie während des Transportes geschützt sind. Über einen einfachen Prozess können Kunden ihre Daten auf das Device laden, an IBM schicken, wo die Daten in die den IBM Cloud Object Storage zur Nutzung in der IBM Cloud hochgeladen werden. 

Derc „Koffer“ is derzeit in den Vereinigten Staaten für eine Flat Rate von  $395 pro Device inklusive Shipping mietbar und das Angebot soll auch bald in der EU zu haben sein.

IBM Mass Data Migration, large capacity, portable storage device.

(Stefan Pfeiffer)

Kommentar verfassen