Sicherheitsbedenken und mangelnde Expertise verlangsamen Einführung von Cloud-Umgebungen

Zwei neue Studien rund um das Thema Cloud sind gerade erschienen. Laut einem Report von Rackspace glauben nur 29 % der IT-Leiter, dass ihre Mitarbeiter ausreichend Kenntnisse haben, um mit den Herausforderungen im Cloud-Umfeld umgehen zu können. 71% der IT-Leiter glauben, dass man direkt Geld verloren habe, weil man nicht genug ausgebildete Cloud-Experten habe. 42% glauben laut Umfrage unter 1.900 IT-Entscheidern, dass sie dadurch nicht in der Lage sind, Cloud als Plattform sauber einzuführen und auszurollen. Also mal wieder ein Mangel an den richtigen Talenten.

Die Zusammenfassung der wichtigsten Fakten auf TechRepublic:

  • According to a Rackspace report, some 71% of IT leaders said that their employees need more training to meet the challenges set forth by the cloud.
  • A lack of cloud expertise is causing big businesses to lose out on $258 million in revenue every year.
  • A skills shortage is also making it harder to hire cloud pros, with 46% of survey respondents noting that they struggled to recruit the right talent.

via Only 29% of IT leaders have the skills needed to fully embrace the cloud – TechRepublic

Eine Umfrage von Barracuda Networks hat ergeben, dass 74 % der 300 befragten IT-Leiter, die Infrastructure as a Service (IaaS) einsetzen, sagten, dass Sicherheitsbedenken sie von einer weiteren Migration in die Cloud abhalten. Und offensichtlich ist es oft nicht klar, wer welche Verantwortung für die Sicherheit in der Cloud hat: 77 % glauben, dass der Anbieter der Public Cloud dafür verantwortlich ist, Kundendaten in der Cloud abzusichern. Es ist jedoch eine geteilte Verantwortung

  • IT decision makers across organizations currently run 44% of their infrastructure in the public cloud, but expect this percentage to nearly double in the next five years. …
  • 74% of IT decision makers said that security concerns were restricting their organizations‘ migration to the public cloud. …
  • Organizations use an average of three public cloud service providers, to improve security and tap the strengths of different providers. …

via 74% of IT leaders say security concerns restrict the move to public cloud – TechRepublic

(Stefan Pfeiffer)

2 Kommentare

Kommentar verfassen