Report: Amazon soll an Alexa-fähiger Datenbrille arbeiten

Laut einem Bericht der Financial Times arbeitet Amazon an Datenbrillen, an Smartglasses, die natürlich auch den digitalen Assistenten Alexa nutzen. Laut Artikel sollen die Gläser wie normale Brillen aussehen und sind mit dem Smartphone verbunden. Wie Augmented Reality (AR) sind auch Smartglasses für Konsumenten und Unternehmen interessant.

Beispielsweise wurde Google Glass kürzlich als Glass Enterprise Edition wiederaufgelegt. Microsoft fährt mit einer Entwicklung von Hololens fort. Mit einer Reihe von Alexa-fähigen Brillen könnte Amazon auf die Welle der „Wearables“ aufspringen. Bleibt natürlich die von mir oft und gerade auch wieder kürzlich angesprochene Frage der Datensicherheit, die auch hier nicht vergessen werden darf.

Tech Republic gibt seinen Lesern folgende Zusammenfassung:

  1. Amazon could be developing a set of Alexa-enabled smartglasses, according to a report from the Financial Times, citing people familiar with Amazon’s plans.
  2. The glasses could help Amazon further compete against companies like Microsoft, Google and Epson, which are all developing smartglasses and AR headsets.
  3. Amazon is also working on a connected security camera to work with other Echo products, the report said.

via Report: Amazon working on Alexa-embedded smartglasses – TechRepublic

Kommentar verfassen