Monatsarchive: September 2017

Was die Cloud, das Internet of Things und Predictive Analytics mit dem Schutz der Nashörner zu tun hat

Viele Tierarten in Afrika sind durch Wilderer vom Aussterben bedroht, darunter auch die Nashörner. Das kann nicht so weitergehen. Deshalb setzt das Welgevonden Game Reservat in Südafrika zusammen mit IBM modernsten Technologien von Sensoren des Internets of Things über die Cloud bis zu Predictive Analytics ein, um die Tiere besser zu schützen.

Weiterlesen

Nur acht Prozent der Vorstände verfügen über Digitalkompetenz

Es gibt mittlerweile inflationär viele Messmethoden, Tools, Testfragen und Studien, um den digitalen Fitnessgrad von Organisationen auszuweisen. Einen ganz wesentlichen Faktor umschiffen die meisten Initiatoren in der Regel weiträumig. Wie steht es um die digitale und netzökonomische Kompetenz einzelner Führungskräfte? Was nutzen sie beruflich und was nutzen sie privat? Welche Leidenschaft entwickeln sie für die Vernetzung ihres Umfeldes? Wie sehr

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz: Der Kampf der CIOs mit dem Hype

Der Hype Cycle for Emerging Technologies ist der dienstälteste Hypecycle des Analystenhauses Gartner. In diesem Jahr steht ein Trendthema über allem: Künstliche Intelligenz. Das Gute daran ist, dass dadurch das Thema eine breite Öffentlichkeit bekommt und dass sich Organisationen, Universitäten und Unternehmen damit beschäftigen, sowohl mit der Grundlagenforschung als auch mit konkreten Anwendungen. Die Herausforderung dabei ist jedoch, den Hype

Weiterlesen

Big Business & Big Data: Bestes Gesetz nutzt nichts, wenn man ignorant mit eigenen Daten umgeht

Der Spruch von Daten, die das Öl unseres Jahrhunderts sind, ist bestimmt nicht mehr neu. Plattformen wie Amazon, Google und andere profitieren von den Daten. Profit! Dafür ist die Diskussion relativ unaufgeregt und das Wissen um Datenschutz und Datenverwertung oft sehr dünne. Werden denn die Konsumenten die Chancen überhaupt nutzen, die ihnen die EU-DSVGO gibt?

Weiterlesen

Von wegen Windows, iOS und Android: Amazon als nächstes großes Betriebssystem?

Erobert Amazon gerade fast unbeobachtet einen Markt, der ebenso viel Bedeutung wie der Markt für Computer und Smartphones bekommt? Amazon hat mit Echo und Alexa schon jetzt einen großen Vorsprung in den privaten vier Wänden, lange bevor der HomePod von Apple verfügbar ist.

Weiterlesen

Warum die vernetzte Ökonomie schlecht gemänätscht wird

Mit welcher Expertise wollen eigentlich Unternehmen in Deutschland digitale Geschäftsmodelle zur Blüte bringen? Über Jahrzehnte rangierte die Informationstechnologie häufig unter der Verantwortung des Finanzvorstandes als Katalysator für die Kostensenkung. In vielen Organisationen ist das auch heute noch so. Letztlich landete man im Tal der Enttäuschungen und leeren Versprechungen. Folge: Auslagerung nach Indien – neudeutsch auch Offshore-Management genannt. Geschäftsstrategisch laufen IT-Ausgaben

Weiterlesen

Das Internet der Dinge und die Neuerfindung des Engineering (Infografik)

Continuous Engineering ist ein Begriff, den die IBM seit ein paar Jahren im Umfeld vom Internet der Dinge etabliert. Gemeint ist damit: „a set of engineering and development tools that help systems engineers, application developers, and embedded developers work together to create smart and connected products like those in the Internet of Things.“ In einer Infografik hat IBM zusammengefasst, welche

Weiterlesen

Wer hat die Datenkompetenz im Unternehmen? Gespräch mit Otto Schell #CIODebatte

Sind die CIOs bereit für die digitale Revolution? Das könne noch nicht so richtig beantwortet werden, sagt Otto Schell von der DSAG im CIOKurator-Gespräch. Häufig werde Digitalisierung verwechselt mit „Technologie zur Verfügung zu stellen“. Viele IT-Führungskräfte könnten noch nicht sagen, was das für ihre Geschäftsmodelle bedeutet. Die neuen Themen wie Data Sciences, Internet der Dinge oder Plattformen seien ein hartes

Weiterlesen

Was denn nun? German Angst, Made in Germany und German Powerhouse

Ja, was denn nun: haben wir Deutsche nur noch die Hosen voll und das Wort der „German Angst“ ist auch schon in den englischen Wortschatz eingegangen. Oder aber sind wir das German Powerhouse, das allerdings Mut zur Digitalisierung haben muss, damit Made in Germany ein Markenzeichen bleibt?

Weiterlesen

Studie: Die Sorgen der CIOs von Bundesbehörden

IBM CIO Kurator Umfrage Behörden CIO

Cybersecurity, Modernisierung der IT, Cloud und fehlende Ressourcen gehören zu den wichtigsten Themen, um die sich CIOs und weitere hochrangige IT-Mitarbeiter in Bundesbehörden in den USA laut eigener Aussage in diesem Jahr kümmern müssen. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des US Organisation Professional Services Council. Einige der Ergebnisse im Einzelnen: Über 70 Prozent der CIOs gaben an, dass die

Weiterlesen

Plädoyer für digitale Staatskunst – Die neue Bundesregierung muss einen Masterplan entwickeln

CIO-Kurator Stefan Pfeiffer hat dankenswerter Weise den Beitrag von Sascha Lobo aufgegriffen, der einen digitalen Marshallplan für Deutschland einfordert. Man könnte es sogar koppeln mit den visionären Konzepten von Ludwig Erhard zur Währungsreform. Ohne diesen Zweiklang und ohne das Konzept der Sozialen Marktwirtschaft hätte es den Wirtschaftsaufschwung nach 1945 nicht gegeben. Ein Wunder war es nicht. Es wurde von Erhard,

Weiterlesen

Sascha Lobo: Deutschland braucht einen digitalen Marshallplan – sofort!

Sascha Lobo fordert auf Spiegel Online den ganz großen Wurf: einen digitalen Marschallplan, damit nicht nur digital nicht abgehängt wird. Auch einen weiteren Aspekt spricht er offen an: Glasfaser gegen rechts. Der Visionsarmut des Wahlkampfs muss die kommende Bundesregierung etwas entgegensetzen: einen digitalen Marshallplan für Deutschland, … Ohne einen solchen massiven Förder- und Forderungsplan schafft dieses Land die Digitalisierung nicht. Jedenfalls

Weiterlesen
« Ältere Einträge