Monatsarchive: August 2017

Verlieren Elite-Unis ihre besten KI-Forscher? Fischzug der Firmen #CIODebatte #ZP17

Um zukunftsfähig zu sein, müssen CIOs sich neu erfinden, so das Credo des Harvey Nash-Analysten Mark Hayes im CIOKuratorTalk. Technologische Kenntnisse seien die Basis. Dazu kommen neue Themen wie Data Science, Big Data, Open Source, Forschung und Entwicklung, digitale Expertise, Plattform-Strategien. „Große Unternehmen legen eine digitale Strategie fest. Das allererste was sie machen: Sie tauschen die CIOs aus“, weiß Hayes.

Weiterlesen

#ShoppingAvatar Wie reduziert man Retouren im Online-Handel?

Intelligente Assistenten werden die Shopping-Welt verändern. Das schrieb ich vor einigen Jahren zu einer Veranstaltung von IBM in St. Gallen: „Dabei wird die symbiotische Verknüpfung einer neuen Technologie und einer neuen Generation von Mobilgeräten den Einkaufserfahrungen im Einzelhandel dramatische Impulse verleihen. So werden Ankleideräume bald mit digitalen Shopping-Assistenten ausgestattet sein – Touchscreens und sprachgesteuerte Kioske werden Kunden zudem die Möglichkeit

Weiterlesen

KI wird immer praxistauglicher: neue Rekorde für Deep Learning

Deep Learning zeigt künstlicher Intelligenz, wie Menschen die Welt über Bilder und Geräusche verstehen. Jetzt hat IBM Research eine Software für Distributed Deep Learning (DDL) vorgestellt, die Trainingstempo, Skalierungseffizienz und Treffsicherheit von Deep Learning für große, komplexe AI-Modelle deutlich steigert. Eine vielbeachtete Leistung: Das Team von IBM Research hat es geschafft, ein AI-Modell vollkommen synchron zu trainieren, mit sehr geringem

Weiterlesen

Was zeichnet einen Unternehmer wie Jeff Bezos aus? #ZP17

Amazon kümmert sich nicht um den Wettbewerb, schreibt Stefan Pfeiffer vom CIO-Kuratorium. Jeff Bezos konzentriert sich auf die Gewinnung neuer Kundenmärkte. Klingt jetzt nicht spektakulär, ist aber für deutsche Firmen keine Selbstverständlichkeit: „Beim Aufsetzen von Effizienzprogrammen und bei inkrementellen Verbesserungen sind wir in Deutschland total gut. Darauf sind wir konditioniert. Da werden die letzten fünf Prozent an Effizienz herausgeschwitzt. Was

Weiterlesen

Tipps für Video-Interviews (live oder aufgezeichnet)

Da es immer wieder zu Schwierigkeiten bei den Video-Interviews kommt, hier ein paar Tipps – kurz und bündig. Netzverbindung Empfehlenswert ist eine synchrone Bandbreite von mindestens 5 MBit pro Sekunde im Up- und Downstream. 5 Mbit im Upstream sind keine Kleinigkeit, die meisten User in Deutschland haben weniger (mit freundlichen Grüßen an Infrastruktur-Minister Dobrindt). Wenn möglich, sollte man seinen Computer

Weiterlesen

Zur KI – Hilfreiche Assistenz oder der Niedergang des Denkens? Livetalk 18 Uhr #ZP17

„Künstliche Intelligenz“ (KI) polarisiert nach Ansicht von Christoph Kappes. „Die einen glauben daran, dass die Entwicklung der Computer in eine neue Qualität umschlägt und etwas entstehen lässt, das intelligenter als der Mensch ist. Wenn man die Presse liest, kann man schon auf diese Idee kommen: Nicht nur ist das Wort ‚intelligent‘ in vielerlei IT-Fachausdrücken verbaut. Man liest ja auch, dass

Weiterlesen

Gartner: Die Bausteine des digitalen Arbeitsplatzes

Gartner empfiehlt den unten dargestellten Rahmen, um den digitalen Arbeitsplatz (Digital Workplace) erfolgreich zu implementieren: via Gartner Highlights Eight Critical Components of a Digital Workplace Rund um 3 Kernbereiche, der Orientierung am Geschäft, der Ausrichtung an den Mitarbeitern und der Koordination mit der IT werden 8 Bausteine aufgeführt: Die Vision, was man erreichen will muss da sein, eine Strategie definiert

Weiterlesen

Netzer, Hidden Champions und die Frage: Können Google & Co. Tiefe? #CIODebatte

In Nischenmärkten sieht der Hidden Champions-Kenner Professor Hermann Simon die größten Überlebenschancen gegenüber den Plattform-Giganten des Silicon Valley: „Google, Apple, Facebook, Amazon und Co. orientieren sich fast ausnahmslos auf Massenmärkte für Endkunden. Auf dem Markt für Geschäftskunden haben wir eine unendlich große Zahl von Nischenmärkten, die sehr tief gehen. Sie sind für die Netzikonen der USA relativ uninteressant“, so Simon.

Weiterlesen
« Ältere Einträge