Im Social Web geht es um thematische Anschlussmöglichkeiten, die nach der Matching- und Hashtag-Logik organisiert werden. Es geht dabei nach Ansicht des Kölner Soziologen Klaus Janowitz um vernetzten Individualismus und nicht um ferngesteuerte Clickbaiting-Attacken mit Überschriften, die den Vorgaben der Suchmaschinen-Optimierer folgen:

„Kennzeichnend für die Digitalisierung ist die individualisierte Ansprache: von einer Gesellschaft der Massenmedien zu einer der personalisierter Medien; von breitgestreuter Werbung zum personalisierten Marketing. Es ist das, was Michael Seemann als die Organisationsmacht der Query bezeichnet.“

Die Query ist die Abfrage an eine Datenbank, die Übereinstimmungen auswirft. So können Ressourcen verknüpft und koordiniert werden. Hashtags spielen dabei eine große Rolle. Wie man sie richtig einsetzt, beleuchtet folgender Artikel: So nutzt du Hashtags in den sozialen Netzwerken richtig.

Posted by gsohn

Diplom-Volkswirt, Wirtschaftsblogger, Livestreamer, Moderator, Kolumnist und Wanderer zwischen den Welten.

Kommentar verfassen