Altes und Neues verbinden: Datenschutz, Blockchain, Machine Learning und der Mainframe

Innovation in einer bestehenden IT-Infrastruktur zu ermöglichen. Das ist sicher eines der Hauptthemen, das CIOs in ihrer Rolle beschäftigt und an dem sie in ihren Unternehmen kontinuierlich gemessen werden.

Der Mainframe ist hierbei ohne Zweifel ein Paradebeispiel für eine bewährte und akzeptierte Plattform, die in der Vergangenheit vor allem Werte wie Zuverlässigkeit und Hochverfügbarkeit verkörperte. Zunehmend tritt das Thema Sicherheit und Datenschutz aber für CIOs auf den Plan und dazu kommen die Unterstützung von und Beschäftigung mit relativ neuen Themen wie Machine Learning oder Blockchain.

Was dies alles miteinander zu tun hat und sich gegenseitig bedingt, hat der Blogger Michael Hülskötter auf seinem IT-Tech-Blog in einer Reihe von Videointerviews mit IBMern dargestellt, die rund um die Vorstellung der neuen Mainframe-Generation IBM Z entstanden sind.

Hier zum Beispiel ein Interview mit Rita Pleus zu der im nächsten Jahr in Kraft tretenden neuen Datenschutz-Grundverordnung DSGVO und was der Mainframe damit zu tun hat:

Zum Thema Machine Learning und Blockchain hier ein weiteres Interview mit Andreas Thomasch:

 

(Lars Basche)

Ein Kommentar

Kommentar verfassen