Monatsarchive: Juni 2017

Brauchen wir überhaupt noch CIOs? #CIOKurator #CIODebatte

Interview in unserer Debattenreihe „Braucht das Land neue CIOs?“ mit Professor Lutz Becker, Studiendekan der Hochschule Fresenius. Zum Podcast folgt in der nächsten Woche ein Bericht. Eure Meinung würde mich aber schon jetzt interessieren. Freue mich über Kommentare 🙂 Das nächste Interview führen wir mit Mark Hayes vom IT-Beratungshaus Harvey Nash.

Weiterlesen

Der CIO als eierlegende Wollmilchsau

Der ideale CIO ist eine eierlegende Wollmilchsau: Er muss Expertenwissen und Führungsqualitäten besitzen, und außerdem einen strategischen Fahrplan für die digitale Transformation seines Unternehmens. Und ganz aktuell muss er gerade im Bereich Cybersecurity gut aufgestellt sein. Brid-Aine Parnell sagt auf Think Progress dazu: Der CIO kann im Unternehmen nicht den Experten für Cybersicherheit ersetzen. Er braucht aber genügend Kenntnisse in

Weiterlesen

Waren #WannaCry und #Petya nur die Generalprobe? Cyber-Attacken als Hauptberuf

Gibt es irgendetwas Neues an der jüngsten Ransomware-Attacke, fragt sich die NZZ. Es gäbe einige Aspekte, die interessant sind. „Zunächst fällt auf, dass die Zahl der betroffenen Systeme sehr viel kleiner ist als Mitte Mai bei Wanna Cry. Offenbar haben doch viele Windows-Anwender sich überreden lassen, ihre PC zu schützen. Deshalb konnte sich Petya nicht so schnell verbreiten wie der

Weiterlesen

Axel Oppermann … über digITAL: Fachabteilungen kaufen IT oftmals zu teuer ein

Die Beschaffung von IT-Lösungen und Digitalem an der IT-Abteilung vorbei wird weiter zunehmen. Das ist so, da müssen wir nicht lange lamentieren. Einzelne Studien zeigen, dass weltweit gesehen bis 2020 über 40 Prozent der Investitionen in IT bzw. digitale Lösungen nicht aus dem originären IT-Budget getätigt bzw. nicht von den IT-Verantwortlichen beeinflusst werden. Das ist so; daran lässt sich wenig

Weiterlesen

Digitale Innovatoren gesucht #CIODebatte #CIOStudie –

Während knapp zwei Drittel (63 Prozent) der Unternehmen ihre Technologiestrategie aufgrund der globalen Unsicherheit angepasst haben, halten 86 Prozent ihre Investitionen in Innovation aufrecht oder steigern sie, auch solche in digitale Arbeitskräfte. Fast ein Drittel (30 Prozent) investieren in flinkere Technologieplattformen, um ihre Organisation in Innovation und Erneuerung zu unterstützen. Das sind die Ergebnisse der diesjährigen internationalen CIO-Studie von Harvey

Weiterlesen

IT mit digitalem Anstrich – Das wird nicht reichen #CIODebatte #Noob

Eines der großen Missverständnisse von IT-Führungskräften sei, so Stefan Pfeiffer in einem CIO-Kurator-Blogpost, dass digital automatisch IT bedeutet. Die Technologie komme im Zeitalter von Cloud und Mobile nicht notwendigerweise aus der IT-Abteilung. „Digital bedeutet, neue Wege, Dinge zu erledigen, und Schnelligkeit, was oft nicht mit der IT Abteilung gleichgesetzt wird. Ist der Ruf wegen des letzten XXX Projekts erst ruiniert….“

Weiterlesen

Digitale Transformation und Geschäftsprozessmanagement

Die Märkte verändern sich mit zunehmender Geschwindigkeit. Getrieben durch ein nachhaltig geändertes Kundenverhalten ersetzen digitale Geschäftsmodelle immer stärker bestehende Wertschöpfungsketten. Diese Entwicklung wird durch kognitive Lösungen und Internet of Things weiter beschleunigt. Die Herausforderungen mit denen Unternehmen im Umfeld dieser digitalen Transformation konfrontiert werden sind enorm. Kreativität und Geschwindigkeit bei der Entwicklung neuer Ideen und Geschäftsmodelle sind, genauso wie die

Weiterlesen

Wer sein Geschäft nicht digital transformiert, hat (fast) verloren

Um für die Digitalisierung und, damit einhergehend, für kognitive Technologien gut aufgestellt zu sein, braucht es zwei entscheidende Dinge: eine strategische Vision und einen konkreten Plan für die digitalen Geschäftsbereiche. Dies bestätigt auch eine neue Studie des IBM Instituts for Business Value zu Cognitive Computing. Viele Unternehmen müssen hier noch aufholen, andere haben die Herausforderung schon voll und ganz angenommen:

Weiterlesen

#CIOKuratorLesung – Neues Format startet heute um 19 Uhr mit #InformatikSpektrum

Live und ungeschnitten stellen wir in der #CIOKuratorLesung Bücher, Zeitschriften, Blogs, Studien, Stellungnahmen, Debatten, Tweets und sonstige Werke vor, die sich für die Lektüre lohnen. Ein Lese-Service für CIOs. Heute starten wir um 19 Uhr mit der Zeitschrift InformatikSpektrum – Mitglieder der Gesellschaft für Informatik werden das Opus kennen. Andere sollten das Magazin kennenlernen. Man hört, sieht und streamt sich

Weiterlesen
« Ältere Einträge